Inhaltsbereich

ARTIST IN FOCUS



Christian Lindberg

Christian Lindberg ist einer der außergewöhnlichsten Musiker unserer Zeit. Seine international steile Karriere etablierte die Posaune als Soloinstrument in den renommierten Konzertsälen. Jüngst machte er sich auch einen Namen als Dirigent und Komponist: Auftragswerke verfasste er für das Chicago Symphony Orchestra und das Scottish Chamber Orchestra. Ein gefeiertes Multitalent also, das sich auf internationalem Niveau mit einem enormen Spektrum präsentiert und in der Saison 2016/17 am Saarländischen Staatstheater als «Artist in Focus» Station macht.

Ob er nun eher Komponist, Solist oder Dirigent sei, diese Frage vermag Lindberg selbst nicht zu beantworten: «Musik ist, was mich antreibt, letztlich geht es bei allen drei Dingen darum, Noten auf möglichst göttliche Art und Weise umzusetzen: Als Posaunist, indem du jeden Tag stundenlang übst, als Komponist, indem du in dich hineinhörst und versuchst, etwas zu hören, das bisher noch nicht da gewesen ist - und als Dirigent, indem du andere von deinen Ideen und Interpretationen überzeugst.» Am Saarländischen Staatstheater präsentiert sich Lindberg als «Artist in Focus» in allen drei Disziplinen. Ein Engagement, das für Lindberg in erster Linie «eine große Ehre» ist, bei dem er aber auch hofft, «dem Publikum wunderbare, spannende musikalische Erlebnisse zu bieten» und dabei seine eigene große Begeisterung für Kunst und Musik auf die Zuhörer zu übertragen. Hochansteckend!

 

Konzerttermine mit Werken von Christian Lindberg:

 

2. SINFONIEKONZERT NORDISCH!
Sonntag, 16. Oktober 2016, 11 Uhr
Montag, 17. Oktober 2016, 20 Uhr
Congresshalle
Uraufführung «The Tale of Kundraan»
Christian Lindberg, Posaune und Dirigent

 

INSPIRATION 1: Lindberg
Sonntag, 23. Oktober 2016, 18 Uhr
Alte Feuerwache
«Bombay Bay Barrakuda» für Posaune und DVD
«Gipsy Kingdom» für Posaune und Streichquartett
«Condor Canyon» für Posaune und Blechbläserquintett
Christian Lindberg, Posaune und Dirigent

 

4. SINFONIEKONZERT FUNKELND!
Sonntag, 18. Dezember 2016, 11 Uhr
Montag, 19. Dezember 2016, 20 Uhr
Congresshalle
«Tales of Galamanta»
George Pehlivanian, Dirigent