• Aug
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Sep
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Okt
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Nov
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Dez
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 2021
  • Jan
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Feb
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • Mär
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Apr
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Mai
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Jun
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Jul
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Lehrer*innen,

viele Theaterbetriebe in ganz Deutschland sind zur Zeit versucht ihr Publikum wissen zu lassen, dass sie trotz der aktuell sehr schwierigen und unsicheren Situation nicht ruhen und weiterhin Kultur schaffen. Mit "Stay at home" schaffte das Saarländische Staatstheater kürzlich eine Reihe, um einen Teil von uns zu Ihnen nachhause zu bringen, auch wenn das unseren Dialog, der sonst im Theater stattfindet natürlich nicht ersetzen kann.

Auch das Junge Saarländische Staatstheater hat sich in den vergangen Wochen viele Gedanken gemacht und einige Projekte für Sie und Jugendliche verchiedener Altersgruppen gestartet.

Im Folgenden finden Sie die Angebote, die wir für Sie losgetreten haben.
Bei Fragen und Rückmeldungen sind wir weiterhin für Sie da.

Auf das wir weiterhin an einem direkten Austausch interessiert bleiben und nicht Müde werden aktuelle Situationen immer wieder zu reflektieren und zu hinterfragen.

Mit herzlichen Grüßen,
Jakob Jokisch, Anna Arnould-Chilloux, Johanna Knauf

 

+++ Angebote in der Reihe "Stay at home" finden Sie online unter www.staatstheater.saarland +++ Theaterpädagogische Angebote für verschiedene Altersgruppen finden Sie online unter www.staatstheater.saarland/theaterpaedagogik +++


WER BIST DU UND WARUM?

PERSONEN HINTER DEN KULISSEN

Am Saarländischen Staatstheater arbeiten über 400 Menschen. Das Publikum kennt in erster Linie diejenigen, die auf der Bühne stehen. Doch wer sind die Menschen hinter dem Vorhang, und wie haben sie zum Theater gefunden? Jakob hat sich eine Kamera geschnappt und geht diesen Fragen auf den Grund.

Die Videoreihe ist insbesondere Schüler*innen und Lehrer*innen höherer Klassenstufen zu empfehlen, die mehr über die unterschiedlichen Berufe am Theater erfahren möchten – aber auch alle anderen Theaterliebhaber*innen sollten sie sich nicht entgehen lassen.

Episode 0: https://youtu.be/M_6fCEjUYZw

Episode 1: https://youtu.be/2BBPN54gjU8

 

MUSIZIEREN MIT NUSS-KASTAGNETTEN

Alle Kinder, die die Musikwerkstatt des letzten Sinfoniekonzerts besucht haben, haben sie schon zuhause: selbstgebaute Nuss-Kastagnetten!

Johanna zeigt in ihrem ersten Video, wie sich die Instrumente einfach zuhause basteln lassen. Weitere Videos zum vielseitigen Spiel mit den Kastagnetten – gegen die Langweile zuhause – werden folgen.

https://youtu.be/PvwPW0kx38E

 

DER AUßENSEITER
Ein Hörbuch vom Jungen Staatstheater

Nach all den Videos haben wir vom Jungen Staatstheater entschieden, einen rein akustischen Beitrag zu STAY AT HOME zu leisten, und haben zu dritt ein Hörbuch produziert: die Horrorkurzgeschichte Der Außenseiter von H.P. Lovecraft. Klanglich untermalt durch Oboe, Englischhorn und elektronische Sounds. Aufgenommen hat dabei jede*r für sich in den eigenen vier Wänden. Ein spannendes Experiment!

Wir empfehlen: Licht dimmen, Augen schließen und wirken lassen. Ab ca. 10 Jahren.

https://youtu.be/Mgnv06vPgwY

 


Eine theaterpädagogische Unterrichtseinheit oder Hausaufgabe

Vorbereitend auf dei Abiturprüfung haben Sie mit Ihrer Klasse nun die Möglichkeit ihr ganz persönliches Hörspiel zu erarbeiten. Angefügt finden Sie ein Arbeitsblatt, das über die einzelnen Teile - wie Texte, Geräusche und Musik - Aufschluss gibt, mit einfachen Handlungsanweisungen bei der Erarbeitung unterstützt und mit gezielten Fragen zur Reflexion über Inhalte und ästhetische Umsetzung anregen soll.

Die Fragmente lassen sich mit haushaltsüblichen Geräten und einfachen Techniken erstellen und werden schließlich von uns beim jungen Staatstheater zu einem eigenen Klassenhörspiel zusammengestellt.

Viel Spaß bei der Arbeit


Gemeinsam ein Theaterstück schreiben!

Das Junge Saarländische Staatstheater bietet eine Schreibwerkstatt an. Egal wie alt du bist, hilf uns, mit deiner Kreativität die Grenzen der deutschen Theaterkunst zu durchbrechen! Werde Teil des Schreibkollektivs!
Jeden Donnerstag bekommst du vom jungen Staatstheater per E-Mail eine Anweisung für das Schreiben eines kleinen Textes. Dann werden die verschiedenen Texte der Mitschreibenden durch einen Zufallsgenerator geschickt und an andere teilnehmende Autor*innen weitergegeben, die mit diesem Text als Grundlage weiter schreiben. usw. usw. usw.
So verfasst ihr zusammen ein Stück, ohne zusammen zu sein!

Du willst mitmachen? Oder du kennst Leute die gerne mit dir im Abstand-Kollektiv ein Stück schreiben wollen?  

Melde dich einfach bei uns an:
a.arnould@staatstheater.saarland.


QUEEN LEAR
Podcast von Alexa Pape und Anne Rieckhof

https://www.youtube.com/watch?v=8o1JFE4XmY8&feature=emb_logo

Altersempfehlung 12+
Unter:

 

SILVIO UND MICHI HABEN ZEIT
500 Dinge, die Schauspielende schon immer im Theater machen wollten.

https://www.youtube.com/watch?v=hJmTOLAl-ys

Altersempfehlung  10+
Unter:

 


Luca Pauer
Theaterpädagogin, ensemble4, zur Zeit in Elternzeit, dafür:

Anna Arnould-Chilloux 
Theaterpädagogin für Schauspiel und Tanz, Koordination ensemble4, a.arnould@staatstheater.saarland

Jakob Jokisch
Theaterpädagoge für Schauspiel, Künstlerische Leitung ensemble4, j.jokisch@staatstheater.saarland

 +49 (0)681 3092-248

Johanna Knauf
Theaterpädagogin für Musiktheater und Konzert, tpzmusik@staatstheater.saarland

 +49 (0)681 3092-414