#  | Saarländisches Staatstheater

das Haus betreffend Top-Meldung

... so urteilte der saartext nach der Premiere von »Bella Figura«. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild!

Um die gute Figur - auf Italienisch die »Bella Figura« - geht es im neuen dreiteiligen Ballettabend des Saarländischen Staatsballetts. 

In Jiří Kyliáns Ballett »Bella Figura« geht es nun nicht allein um eine überzeugende Darstellung, sondern das längst zum Weltrepertoire gehörende Werk ist eine einzige Feier der Schönheit; seine Uraufführung 1995 zählt zu den berückendsten Tanzmomenten der jüngeren Ballettgeschichte.

Danach zeigt das Saarländische Staatsballett David Dawsons preisgekröntes Duett »Faun(e)«, 2009 zur 100-Jahr-Feier der Ballets Russes entstanden.

Abgerundet wird der Abend von einer Uraufführung von Stijn Celis. Der Saarbrücker Ballettdirektor hat sich eine bemerkenswerte Partitur vorgenommen: »Antikhthon« von Iannis Xenakis, die vom legendären Choreographen George Balanchine in Auftrag gegeben, von diesem jedoch nie verwendet wurde.

Die nächsten Vorstellungen:

Dezember 03., 15., 21., 30.
Januar 07.

 

Vorverkaufskasse des Saarländischen Staatstheaters:

Telefon: 0681 3092-486
Mail:kasse@staatstheater.saarland

image-19341
Jiří Kylián: Bella Figura | Nicola Strada, Zara Beattie | Foto: Bettina Stöß