// Wir freuen uns auf Sie und das Herz Europas!  | Saarländisches Staatstheater

Wir freuen uns auf Sie und das Herz Europas!

|  Pressemeldung

Grußworte Bettina Bruinier & Horst Busch

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Theaterpublikum,

all unsere Errungenschaften basieren auf einer offenen Gesellschaft, die von Austausch und Handel geprägt ist. Auch die Kunst lebt seit jeher von einem offenen Dialog.

So freuen wir uns als neues Leitungsteam, Ihnen nicht nur unseren ersten Spielplan, sondern vor allem ein neues Ensemble vorzustellen. Zu den Ihnen längst bekannten Gesichtern kommen neben jungen Schauspielerinnen und Schauspielern renommierter Schauspielschulen erfahrene Künstler aus ganz Deutschland neu ans Saarländische Staatstheater. Unter dem Motto FREIHEIT GLEICHHEIT BRÜDERLICHKEIT SICHERHEIT stellen wir uns den Themen der Zeit und fragen uns und Sie, was eine Politik und Geisteshaltung der Abschottung auslösen kann? Wollen wir verängstigt unsere europäischen Grundwerte aufgeben und nicht mehr für Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit einstehen? Was wird aus uns, wenn wir nicht mehr frei und offen um ein gesellschaftliches Miteinander ringen?

Autoren wie Gotthold Ephraim Lessing, Georg Büchner, Dario Fo, Elfriede Jelinek und Mark Ravenhill, um nur einige Namen zu nennen, die Sie in unserem Spielplan finden, haben Stücke geschrieben, die einladen, unsere Standpunkte zu befragen.

Lassen Sie uns den Freiraum der Kunst und des Theaters nutzen, um Erfahrungen mit unseren gesellschaftlichen und ästhetischen Standpunkten zu machen. Fühlen Sie sich auf das Herzlichste eingeladen, mit uns gemeinsam Theater zu erleben, zu denken, zu fühlen, zu sprechen und zu feiern.