Sei mir willkommen, Dezembermond

|  Spielplan

Liedmatinee mit Judith Braun am Sonntag, 4. November 2018, 11 Uhr im Mittelfoyer

Seit 2009 ist Judith Braun fest als Mezzosopranistin im Musiktheaterensemble des Saarländischen Staatstheaters engagiert. In Oper, Operette und Musical steht die wandlungsfähige Sängerin auf der Bühne, und auch im Konzert- und Liedbereich ist sie eine gefragte Interpretin.

Nun stellt sie ihre Vielseitigkeit einmal mehr unter Beweis: In einer Liedmatinee am Sonntag, 4. November 2018 um 11 Uhr im Mittelfoyer des Staatstheaters widmen sich Judith Braun und ihre Pianistin Jutta Ernst – passend zum herbstlichen November – ganz dem Thema Abschied. Für den Titel »Sei mir willkommen, Dezembermond« stand eine Textzeile aus den »Fünf Liedern« von Richard Strauss Pate, die neben Erich Wolfgang Korngolds »Liedern des Abschieds« und ausgewählten »Wunderhorn«-Liedern Gustav Mahlers auf dem Programm stehen.

Mit Liedern von Alexander Zemlinsky erklingen im Mittelfoyer des Staatstheaters wahre Raritäten der Spätromantik: Über 200 Lieder hatte Zemlinksy, einer der begnadetsten Komponisten und Dirigenten des Fin de Siècle, neben Opern, Kammermusik und sinfonischen Werken geschaffen – doch die gerieten nach seinem Tod 1942 im amerikanischen Exil rasch in Vergessenheit. Höchste Zeit, diese Juwelen der Sangeskunst wiederzuentdecken!

Sonntag, 4. November 2018
11 Uhr, Mittelfoyer
Karten

Mezzosopranistin Judith Braun | Foto: Gisela Schenker
Mezzosopranistin Judith Braun | Foto: Gisela Schenker