Vom Aussteigen berichten

|  Top-Meldung

Projekt »Learning by doing«: Interviewpartner gesucht

Bei manchen schleicht sich der Gedanke ganz allmählich ein, bei anderen ist er plötzlich da: Aussteigen, etwas ganz anders machen. Das Leben radikal ändern. Noch einmal von vorne anfangen. Einen bisher unbekannten Himmel suchen. Bis zum Horizont gehen. Und vielleicht noch weiter.

Dieser Gedanke ist vielen vertraut. Die wenigstens allerdings wagen sich diesen Schritt zu gehen. Die Hürden scheinen hoch: Dem Chef kündigen, der Familie Adieu sagen, den Freunden signalisieren, dass es künftig ohne sie gehen muss. Und doch erfahren wir immer wieder von diesen Menschen, die den Absprung riskiert und gewonnen haben - oder auch gescheitert sind.

Diese Aussteiger sucht Luca Pauer, Leiterin der sparte4 und Theaterpädagogin am Saarländischen Staatstheater für das Theaterprojekt »Learning by Doing«, für das sich Pauer sich gemeinsam mit der Regisseurin Doro Schroeder auf Spurensuche begibt  und Menschen befragt, die den Sprung in ein anderes Leben riskiert haben.

Die beiden Frauen suchen noch Interviewpartner, die über ihre Erfahrungen berichten möchten: sei es als Aussteiger, Quereinsteiger oder auch Wiedereinsteiger.

Wer das Team bei der Recherche unterstützen und über die eigenen Erfahrungen berichten möchte wendet sich an Luca Pauer: l.pauer@staatstheater.saarland.