Es weihnachtet sehr – auch am Saarländischen Staatstheater. Weit über achtzig Vorstellungen stehen auf unserem Dezember-Spielplan. Damit Sie im Weihnachtstrubel nicht den Überblick verlieren, haben wir auf dieser Seite unsere Weihnachtsveranstaltungen auf einen Blick für Sie zusammengefasst.

Und für alle, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für ihre Lieben sind, haben wir einige kulturelle Geschenktipps parat ...

Seit drei Monaten schon liegt der Lebkuchen in den Supermarktregalen, »Last Christmas« läuft im Radio rauf und runter, Tanne und Glühweinbuden zieren den Marktplatz. Doch draußen herrschen Plusgrade, an Schnee ist nicht zu denken. Wie soll da Weihnachtsstimmung aufkommen?
Da hilft nur Musik, genauer gesagt, weihnachtliche Bläsermusik. Und die gibt´s im 3. Kammerkonzert, das unter dem Motto »Christmas in Brass – So klingt der Advent« steht. Von klassisch bis jazzig hat das Blechbläserquintett »SüdWestWind« für jede vorweihnachtliche Stimmungslage  etwas dabei: Melodien von Engelbert Humperdinck, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Johannes Brahms sorgen für Besinnlichkeit, Keith Snells »Christmas Brass«, Arthur Frankenpohls »Christmas Jazz Suite« sowie Kompositionen von John Iveson, Howard Cable und Budd Udell für den »Mitwipp-Faktor«.

Sonntag, 2. Dezember 2018
16 Uhr, Alte Feuerwache


So ein Pech aber auch: Seit ein dreister Dieb Sumsemanns sechstes Beinchen gestohlen hat, hinkt der Maikäfer auf fünf Beinchen durchs Leben. Gemeinsam mit den Kindern Anneliese und Peter macht sich der kleine Käfer auf den Weg zum Mond, um sein Beinchen zurückzuholen – eine Reise voller Abenteuer beginnt ...
Jean Renshaws bunte, fantasivolle Inszenierung des Kinderbuchklassikers ist noch bis Sonntag, 30. Dezember 2018 im Großen Haus zu sehen. »Launige Unterhaltung für die ganze Familie«, so die Saarbrücker Zeitung nach dem Premierenbesuch. Und der Saarländische Rundfunk zog das Fazit: »Mit viel Tempo inszeniert, es gibt tolle Bühnenbilder – nicht nur für Kinder ein Riesenspaß«.


An den Samstagen vorm zweiten, dritten und vierten Advent laden wir zum literarisch-musikalischen Nachmittag ins Mittelfoyer ein: Wie es der kleine Sternenputzer Melvin schafft, dass sein Stern über dem Stall von Bethlehem leuchten darf oder wie ein verloren gegangener Teddybär am Weihnachtsabend wieder nach Hause findet, davon erzählen die Geschichten, die Barbara Krzoska, Juliane Lang und Bernd Geiling am Samstag, 8. Dezember 2018 lesen. Für die musikalische Umrahmung sorgen Valda Wilson und Nathan Blair (Klavier).
Mit Weihnachtsliedern aus aller Welt – darunter Klassiker wie »Ich steh’ an Deiner Krippen hier« und »Jingle Bells« – geleiten Marie Smolka, Valda Wilson, Carmen Seibel, Olga Jelinkova, Salomón Zulic del Canto und Peter Schöne ihr Publikum am Samstag, 15. Dezember 2018 stimmungsvoll in die Adventszeit.
Und kurz vor Heiligabend, am Samstag, 22. Dezember 2018, läutet dann der Kinderchor des Staatstheaters unter Leitung von Mauro Barbierato die wohl schönste Zeit des Jahres ein – das Publikum ist herzlich eingeladen, mit einzustimmen!

jeweils 16 Uhr, Mittelfoyer | Eintritt frei


Keine Zeit für Katerstimmung! Das Saarländische Staatsorchester nimmt Sie unter der Leitung von Generalmusikdirektor Sébastien Rouland mit auf eine wundervolle Reise ins neue Jahr, die Sie musikalisch von Paris nach Wien führt: Highlights aus Offenbachs Operetten, Couplets sowie der berühmte Höllen-Galopp fehlen ebenso wenig wie Walzermelodien von Johann Strauß Vater und Sohn. Als Solisten sind Olga Jelinková (Sopran), Carmen Seibel (Mezzosopran) und Salomón Zulic del Canto (Bariton) mit dabei – freuen Sie sich auf ein schwungvolles Neujahrskonzert voll guter Laune und Esprit!

Dienstag, 1. Januar 2019, 18:00 Uhr, Großes Haus
Freitag, 4. Januar 2019, 19:30 Uhr, Großes Haus | Benefizkonzert zu Gunsten der Tafel Saarbrücken e.V.


Das Saarländische Staatstheater wünscht seinen Besuchern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!