Staatsorchester on tour Luxemburg (Ettelbruck)

Max Bruch Violinkonzert Nr. 1 g-Moll
Peter I. Tschaikowsky 1. Sinfonie g-Moll op. 13, »Winterträume«

Mit Sébastien Rouland (Dirigent), Kristine Balanas (Violine) und dem Saarländischen Staatsorchester

Kristine Balanas | Foto: Squiz Hamilton

Staatsorchester on tour Luxemburg (Ettelbruck)

Max Bruch Violinkonzert Nr. 1 g-Moll
Peter I. Tschaikowsky 1. Sinfonie g-Moll op. 13, »Winterträume«

Mit Sébastien Rouland (Dirigent), Kristine Balanas (Violine) und dem Saarländischen Staatsorchester

Das Saarländische Staatsorchester erfreut sich über die Grenzen seiner Heimat hinweg bereits seit jeher größter Beliebtheit. Und so heißt es auch in dieser Saison: Instrumentenkoffer packen, wir gehen auf Reisen!

Gemeinsam mit der international gefragten Violinsolistin Kristine Balanas gastieren die Musikerinnen und Musiker des Saarländischen Staatsorchesters im Frühjahr 2022 im luxemburgischen Ettelbrück: Auf dem Programm stehen Max Bruchs Violinkonzert Nr. 1 g-Moll und Peter
I. Tschaikowskys 1. Sinfonie g-Moll op. 13
(»Winterträume«). Die musikalische Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Generalmusikdirektor Sébastien Rouland.

 

Außer Haus

05.03.2022, 20:00

CAPE-Centre des Arts Pluriels, Ettelbruck (Luxemburg)

Représentation

Distribution