GLÜCK. EIN ABEND MIT 7 GEWINNERN UND DEN BESTEN MOMENTEN IN ZEITLUPE

Eine revueartige Glücksjagd
Uraufführung

Voix de presse


»(...) dafür liefert Jacobi bühnenpräsent einen fantastisch überdrüssigen und sehr unterhaltsamen Weltschmerz-Monolog ab, der als wortgewandtes, textstarkes, gut beobachtetes Stand-up-Gejammer gegen alle schießt und deswegen mit schwarzem Humor auch voll ins Schwarze trifft. „Ich hab’ die ganze Menschheit satt“ lautet logischerweise deren Konklusion. Ein Paradebeispiel für die Ironisierung des Umsichselbstkreisens, die das Stück immer wieder gut bietet.«
Sophia Schülke, Saarbrücker Zeitung 14.9.2020

»Glück bleibt eine Suche (...), glückliche Momente allerdings kann man gezielt finden, zum Beispiel in diesem, in der Premiere zu Recht umjubelten Stück.«
Karsten Neuschwender, SR Wir im Saarland Kultur, 15.9.2020
Mehr hören...
 

Votre sécurité et votre santé nous tiennent à coeur. Par conséquent, les règles d'hygiène suivantes s'appliquent aux visites de nos salles de spectacles et de la billetterie :

  • Distanciation ( 1,50 m )
  • Éternuer et tousser dans le coude
  • Hygiène des mains ( désinfectant mis à disposition )
  • Compte tenu des restrictions actuelles sur l'association regional des infections de saarbruck, le masque bucal et nazal doit également être porté pendant la représentation.

Ouverture des portes de toutes les salles de spectacles 30 minutes avant le début de la représentation ; aucune personne ne pourra être admise dans la salle après le début de la représentation.
Vous trouverez de plus amples informations ici.

GLÜCK. EIN ABEND MIT 7 GEWINNERN UND DEN BESTEN MOMENTEN IN ZEITLUPE

Eine revueartige Glücksjagd
Uraufführung

Dieser Abend wird Sie glücklicher machen. Entschuldigung: Glücklicher?, fragen Sie sich. Was wird denn hier vorausgesetzt! Dass hier jeder glücksbedürftig ist? Dass hier niemand weiß, wie’s eigentlich geht? – Na bitte: da stehen wir (Menschheit). Und fragen uns: Ist Glück der Weg, ist es das Ziel? Geht Glück ohne Unglück und ist es die Kunst das Glas halbvoll statt halbleer zu sehen, die uns zu Glücksrittern macht? Das musikalisch-spielerische Projekt »Glück« ist ein Schauspiel-Auftakt der anderen Art – persönlicher, fragmentarischer, vielstimmiger als ein geschlossener Dramentext. Mal ernst, mal mit Humor wird abgetastet, was uns das Allerteuerste ist: das glückende Leben.

»Glück« ist eine Reise. Eine Reise nach »Besser«. Sie beginnt in der Unzufriedenheit, im Bedürfnis sich und das eigene Glücksempfinden zu optimieren. Das entsprechende Bild dazu ist der abgestürzte Heißluftballon, mit dem die Gruppe aus unterschiedlichen Figuren, Helden und Könnern, dem personifizierten Glück, nämlich Fortuna, folgen will. Ihr »innerer Reiseweg«, führt sie durch unterschiedliche Begegnungen, Abenteuer, Sehnsüchte, Ängste, Freuden – angefangen vom eben erwähnten Mangelgefühl bis hin zum absoluten Loslassen und Nichtsteuern von Leben. Eine revueartige, spartenübergreifende Glücksjagd im besten Sinne!

Premiere

12.09.2020, 19:30

Großes Haus
Durée: 85 Min

Représentation


Frau Fortuna
Die Pilgerin
Der Sinnliche
Herr Thanatos
Der Utopist
Der Verunsicherte