Naftules Reisen Sitzkissenkonzert 3+

Eine sinfonische Geschichte für kleine und große Musikfans von und mit Helmut Eisel

Naftules Reisen Sitzkissenkonzert 3+

Eine sinfonische Geschichte für kleine und große Musikfans von und mit Helmut Eisel

Eine singende Klarinette, die ganz nebenbei noch Geschichten erzählt? Naftule heißt dieser Musikus, der sein Publikum mitnimmt in die musikalische Welt des Klezmer.

 

Unterstützt von einem Quartett aus Streichinstrumenten reist Naftule von Jerusalem nach Sinfonien. Hier unterhält man sich nicht mit Worten, sondern mit Tönen. Und das soll funktionieren? Natürlich, denn die Sinfonier haben die Sprache der Musik schon als Kinder gelernt und wissen virtuos damit umzugehen.

 

Der Klarinettist Naftule hat es allerdings schwer, denn er spielt nicht, wie es hier gute Sitte ist, fein säuberlich nach Noten, sondern musiziert einfach aus dem Bauch heraus. Oje, ein waschechter Klezmer … Seine Reise geht weiter bis zu einigen richtig starken Frauen in der Schweiz und nach Berlin, wo swingende Musik früher sogar verboten war. Durch Mitsingen und Tanzen wird das Publikum Naftule dabei helfen, seinen Weg bis nach Saarbrücken zu finden!


Großes Haus

Termine

Donnerstag, 20. Okt 2022, 10:00

Freitag, 21. Okt 2022, 10:00

Sonntag, 06. Nov 2022, 11:00
Ausverkauft

Besetzung


Sprechende Klarinette: Helmut Eisel

Erzählerin: Johanna Knauf

Streichquartett des Saarländischen Staatsorchesters