Eleonora Talamini

Eleonora Talamini studierte Tanzpädagogik an der Rotterdamer Akademie CODARTS. 

Zu Beginn ihrer Karriere als Tänzerin war sie bei den TV Studios Aalsmeer in Holland und Belgien engagiert.

Es folgten Bühnenengagements in Amsterdam, Antwerpen, am Raimund Theater Wien, am Theater des Westens Berlin und anderen deutschen Theatern wie der Komischen Oper in Berlin.

Als Assisteant Chorographer betreute sie beispielsweise »König Ubu« (Meran), »Gaudi« (Alsdorf, Köln), »Falco meets Amadeus« (Theater des Westens).

Als Associate Choreographer zeichnete sie für »Dällebach Kari« (Zürich) verantwortlich, ebenso bei »Linie S1« am St. Pauli Theater Hamburg, »Hinterm Horizont« (Theater am Potsdamer Platz, Berlin) und »Cats« bei den Thunerseespielen (Tecklenburg), bei »Annie und Spamelot« (Salzburger Landestheater), »Der Medicus« (Musical Sommer Fulda) sowie »Guys and Dolls« an der Oper Graz.
Sie stand an der Seite von Kim Duddy für »Jekyll & Hyde« (Tour) und betreute als Associate von Kim Duddy die Uraufführung von »Meine stille Nacht« in der Felsenreitschule Salzburg, außerdem »Sister Act« am Linzer Landestheater und »Cabaret« am Hansa Theater in Hamburg, wo sie auch als Darstellerin zu sehen war.

Eleonora Talamini choreographiert für die MS Europa. 

Beim Musical Sommer Fulda steht im Sommer 2021 »Robin Hood« auf ihrer Agenda.

 


www.eleonoratalamini.com

Besetzt 2020/2021


Choreographie