Katharina Molitor

Regisseurin und Dramaturgin

Katharina Molitor studierte in München an der Ludwig-Maximilians-Universität und der  Bayerischen Theaterakademie August Everding Dramaturgie, Theaterwissenschaft, Literaturwissenschaft und Philosophie. Als Stipendiatin der Studienstiftung des deutsche Volkes e.V. erwarb sie im Anschluss hieran den Master of Litt. in Shakespeare Studies an der international renommierten St. Andrews University in Schottland.

Schon während ihres Studiums begann sie mir der Arbeit als Dramaturgin, Regieassistentin und Regisseurin an verschiedenen Theatern –  darunter die Bayerische Staatsoper München, die Schwetzinger Festspiele und das Saarländische Staatstheater Saarbrücken. Sie arbeitete u.a. mit Klaus Zehelein, Nigel Lowery, Stijn Celis und Brigitte Fassbaender zusammen.

Zu ihren letzten Regiearbeiten zählen: »Recycled« am Saarländischen Staatstheater und in einer Fassung für Kinder und Jugendliche an der Luxembourger Philharmonie beides mit dem Schlagzeug-Ensemble Percussion under Construction, »Rad und Ring, Ring und Rad – Carmina Burana und Der Herr der Ringe« mit der Bergkapelle St. Ingbert in der Alten Schmelz und der Szenische Monolog mit Klanginstallation »In der Höhle oder: Frau Holles Gericht« im Theater im Viertel.

 


www.katharina-molitor.theater

Besetzt 2022/2023


Besetzt 2021/2022


Inszenierung
Inszenierung

Besetzt 2020/2021


Besetzt 2018/2019


Szenische Einrichtung