Matthias Rippert

    Am Saarländischen Staatstheater inszeniert die Jelinek’sche Mode-Suada Matthias Rippert, der wie Elfriede Jelinek in Wien lebt. Schon mit seiner Diplominszenierung am Max Reinhardt Seminar in Wien machte er Furore und wurde zum Körber Studio Junge Regie nach Hamburg eingeladen. Seitdem inszeniert Matthias Rippert am Münchner Residenztheater, in Bregenz und Hannover sowie am Deutschen Theater in Berlin.

    Besetzt 2020/2021


    Inszenierung

    Besetzt 2018/2019


    Inszenierung

    Besetzt 2017/2018