5. Kammerkonzert

Inna Maslova Violine, Christine Christianus Violine, Johannes Baumann Viola, Adrian Janke Violoncello, Tatevik Mokatsian Klavier


Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur KV 493
César Franck Klavierquintett f-Moll FWV 7

 

Mozarts Klavierquartett, vom Komponisten nur wenige Wochen nach dem »Figaro« vollendet, sollte seine letzte Komposition für diese Besetzung bleiben. Bestimmend für dieses Werk ist der intime Ton mit melodisch weit ausgesponnenen Themen und einem langsamen Satz, der zum Schönsten gehört, was man sich denken kann. Nicht weniger bezaubernd auch der Klangstil von César Francks Klavierquintett – es kommt fast so monumental wie eine Sinfonie daher …