Der Josa mit der Zauberfiedel Sitzkissenkonzert


Josa ist zu klein und zu schwach, um – wie sein Vater – Köhler zu werden. Das  macht ihn sehr traurig. Da schenkt ihm sein Vogelfreund eine Zauberfiedel und lehrt ihn, darauf zu spielen. Damit kann Josa, ganz wie er will, seine Zuhörer wachsen  und kleiner werden lassen. Auf einer riesigen Ameise reitend, macht er sich so auf den Weg zum Mond, um diesem etwas vorzuspielen. Auf der weiten Reise dorthin erlebt er mithilfe seiner Zauberfiedel eine Menge Abenteuer und findet am Ende nicht nur den Mond, den er fortan größer und kleiner werden lässt.

Termine


Staatstheater, Mittelfoyer

ab 4 Jahren

Mittwoch, 23. Okt 2019, 10:00

Donnerstag, 24. Okt 2019, 10:00


Konzept und Konzertpädagogik