Peter und der Wolf 1. Sitzkissenkonzert

Der Wolf ist tot? Im Gegenteil: der ist quicklebendig. Zwar hat er schon gut 80 Jahre auf dem Pelz, doch ist Sergej Prokofjews musikalisches Märchen noch immer erste Wahl, wenn es darum geht, junge Hörer für die Welt der klassischen Musik zu begeistern.

Mit spannenden Geschichten und auf spielerische Weise werden die jüngsten Konzertbesucher in den Sitzkissenkonzerten des Saarländischen Staatsorchesters an klassische Musik herangeführt. Hautnah zu den Musikerinnen und Musikern erleben die kleinen Zuhörer, wie diese mit ihren Instrumenten Töne erzeugen, wie Musik entsteht. Und wenn man dann sogar noch Mitmachen kann, ist der Spaß perfekt. So kommen die Kinder spielerisch mit der sogenannten ernsten Musik in Berührung und erfahren, dass diese durchaus heiter und unterhaltsam sein kann.

Konzept und Erzählerin Johanna Schatke
Holzbläserquintett des Saarländischen Staatsorchesters

Termine


Staatstheater, Mittelfoyer

ab 4 Jahren

Dienstag, 23. Okt 2018, 10:00 h

Donnerstag, 29. Nov 2018, 10:00 h