Beethoven-Jahr: PRMTHS2020

Schirmherrschaft: Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur

An diesem anspruchsvollen Kulturprojekt beteiligen sich mehrere allgemeinbildende Schulen und Einrichtungen der Jugendkultur. Dazu gehören die Gemeinschaftsschule Vopeliuspark Sulzbach, die Gemeinschaftsschule Rastbachtal Saarbrücken, die Schule zum Brach, Förderschule geistige Entwicklung in Merzig­Merchingen, die Jugendtanzgruppe iMove des Saarländischen Staatstheaters und die Young Movers Gruppen der Plattform 3, Zentrum für Tanz und Musik in Saarbrücken. Die Jugendlichen beschäftigen sich mit dem „Rebell" Beethoven und seiner Ballettmusik „Die Geschöpfe des Prometheus". Vor allem die Gestalt des Prometheus wird in die Jetzt-Zeit übertragen: Welche Menschen würden die Jugendlichen heute an seiner Stelle erschaffen? Welche Emotionen würden sie ihren Geschöpfen geben? Wie würden sie mit entstehenden Problemen und Konflikten umgehen? Die Gruppen setzen sich mit diesen Fragen auseinander und treffen Entscheidungen, finden eigene Lösungen.

Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e. V. im Bündnis mit dem Saarländischen Staatstheater, der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung und der Gemeinschaftsschule Vopeliuspark. Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt von »Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e. V.« im Rahmen des Programms »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« des BMBF.