4. Sinfoniekonzert Seelenlandschaften

Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester  D-Dur op. 77

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43


Hier, in seinem Konzert für Violine und Orchester, zeigt sich der gern als spröde und verschlossen eingeschätzte Johannes Brahms einmal von einer anderen, nämlich einer heiteren und gelösten Seite. Das Violinkonzert ist eine schöpferische Frucht der langjährigen Freundschaft von Johannes Brahms mit dem Geiger Joseph Joachim. Brahms hatte lange Zeit Hemmungen, ein Werk großen Stils für ein Instrument zu schreiben, dessen Technik ihm nur wenig vertraut war. Wieder und wieder holte er sich den Rat des Freundes ein, wenn es um die Effektivität und Spielbarkeit der Solostimme ging.

Joseph Joachim war es auch, der das ihm gewidmete Werk am 1. Januar 1879 im Leipziger Gewandhaussaal aus der Taufe hob. Dieses einzige Violinkonzert von Brahms ist eines der bemerkenswertesten, aber auch für den Solisten schwierigsten der Gattung.

Auch die 2. Sinfonie des finnischen Komponisten Jean Sibelius ist trotz ihres heroischen, eigentlich erschütternden Schlusses freudvoller und wärmer als ihre Vorgängerin. Sie wurde am 8. März 1902 in Helsinki triumphal uraufgeführt und ist heute die beim Publikum beliebteste Sinfonie von Jean Sibelius. Dieser nannte sie sein „Sündenbekenntnis der Seele“. In der Zeit der Komposition der Zweiten hatte er sich intensiv mit dem Don-Juan-Mythos beschäftigt: So schildert ein Thema das Treffen zwischen Don Juan und dem Tod und wir können uns im 2. Satz bildhaft Don Juan bei dem Versuch, sich freizusprechen, vorstellen, ebenso die zwangsläufigen Antworten des Teufels darauf.

Tipp: Kindermusikwerkstatt bei Sonntagskonzerten

Musikbegeisterte Kinder zwischen vier und neun Jahren sind während der Sonntagskonzerte herzlich eingeladen, spielerisch das Orchesterinstrumentarium und ein Werk des Programms kennenzulernen. Los geht´s um 10:30 Uhr, in der Konzertpause gibt es Brezeln und Wasser zu Stärkung. Dieses Angebot (3 € pro Kind) gilt nur in Kombination mit dem Kauf einer Konzertkarte. 

Termine


Congresshalle

Einführung 45 Min vor Beginn
Sonntag, 25. Feb 2018, 11:00 h

Montag, 26. Feb 2018, 20:00 h

Besetzung



Saarländisches Staatsorchester