NEUJAHRSKONZERT Strauss unter Feen und Trollen

Kein Neujahrstag ohne Neujahrskonzert! Denn getreu einem alten russischen Sprichwort: »Wie man das neue Jahr beginnt, so wird man es verbringen«, laden wir Sie ein, das neue Jahr mit musikalischer Leichtigkeit und bester Unterhaltung zu begrüßen. Freuen Sie sich auf ein opulentes Programm mit schwungvollen Melodien, heiterer Glückseligkeit und berauschenden Rhythmen.

Das Saarländische Staatsorchester unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Justus Thorau möchte Ihnen allen seinen Neujahrsgruß mit den besten Wünschen für ein hoffnungsfrohes, freundschaftliches und friedvolles Jahr 2020 übermitteln. Und wie ginge das besser als mit der universellen Sprache der Musik? Freuen Sie sich auf einen Abend, der Lust auf ein neues, fulminantes Jahr macht!

In diesem Jahr entführt Sie das Saarländische Staatsorchester ins Reich der Trolle und Feen: Machen Sie Bekanntschaft mit dem sagenumwobenen »Bergkönig«, dem sowohl Edvard Grieg (Peer-Gynt-Suite) als auch Hugo Alfvén (Ballett-Suite »Bergakungen«) ein musikalisches Denkmal gesetzt haben, erleben Sie mit Erich Wolfgang Korngold (»Märchenbildern«) einen rauschenden »Ball beim Märchenkönig«, wo sie unter anderem »Das tapfere Schneiderlein« treffen, oder verbringen Sie mit Musik aus Felix Mendelssohn Bartholdys »Sommernachtstraum« eine bezaubernde Mittsommernacht. Und natürlich dürfen bei einem Neujahrskonzert Klassiker wie Franz Lehárs Walzer »Wilde Rosen«, Johann Strauss` »Schneeglöckchen-Walzer« oder die Polka »Unter Donner und Blitz« nicht fehlen.  

Auch in diesem Jahr geht der zweite Termin des Neujahrskonzerts als Benefizkonzert über die Bühne: Von jeder Karte, die für den 5. Januar 2020 verkauft wird, spenden wir 5,00 € für einen guten Zweck: In dieser Spielzeit unterstützen wir den NABU (Naturschutzbund) Landesverband Saarland e. V. | www.nabu-saar.de.

Besetzung



Bariton
Es spielt das Saarländische Staatsorchester.