Saúl Vega-Mendoza

Tänzer

Saúl Vega-Mendoza aus Gran Canaria hatte ab einem frühen Alter Tanzunterricht. Mit 16 erhielt er ein Stipendium für das Instituto Superior de Danza Alicia Alonso der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid. Während seines Studiums (2001–06) tanzte er im Joven Ballet de Cámara (Madrid). Anschließend ging er zum Ballet d’Europe (Marseille), 2008 wechselte er zum Ballett des Staatstheaters Nürnberg. 2010 wurde ihm der Bayerische Kunstförderpreis zugesprochen. Seit der Spielzeit 2015/16 ist er Mitglied im Saarländischen Staatsballett.

Besetzt 2017/2018


Carabosse/Prinz der Dunkelheit/Mutter (1940)