Demis Volpi


Der in Buenos Aires geborene Choreograph Demi Volpi ist seit 2004 dem Stuttgarter Ballett verpflichtet. Zunächst als Solotänzer und bis 2017 als Hauschoreograph. Bereits 2007 fällt er Kritikern als »Bemerkenswerter Nachwuchs Choreograph« auf. Volpi hat weltweit mehr als 30 Werke kreiert. 2017 ernennt ihn die Opernwelt für seine Stuttgarter Opernproduktion »Death in Venice« zum »Nachwuchskünstler des Jahres«.

Besetzt 2018/2019