Datum Stück Ort
Donnerstag 24. Jan

Die Csárdásfürstin

Operette von Emmerich Kálmán und Leo Stein und Bela Jenbach
19:30 - 22:15
Donnerstag 24. Jan

Der Streit

Komödie nach Marivaux
Einführung: 19:00 h
19:30 - 21:20
Donnerstag 24. Jan

Jemand zuhause Open stage

Die Bühne gehört dem Publikum
20:00
Eintritt frei
Freitag 25. Jan

Mettlach

Schauspiel von Magali Tosato und Lydia Dimitrow | Uraufführung | In Kooperation mit Les Théâtres de la Ville de Luxembourg
Einführung: 19:00 h
19:30 - 21:30
Freitag 25. Jan

HELL HATH NO FURY

Ein Annäherungsversuch des Ensembles der Eifersüchtigen | In Zusammenarbeit mit »Thunis«, der Theatergruppe der Universität des Saarlandes
20:00
Samstag 26. Jan

Das achte Leben (Für Brilka)

Schauspiel nach dem Roman von Nino Haratischwili
Einführung: 18:30 h
19:00 - 23:10
Letzte Aufführung
Samstag 26. Jan

La traviata

Oper von Giuseppe Verdi
19:30 - 22:00
Letzte Aufführung
Samstag 26. Jan

Philipp Lahm

Schauspiel von Michel Decar
20:00 - 21:50
Sonntag 27. Jan

5. Kammerkonzert

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und César Franck
11:00
Staatstheater, Mittelfoyer
Sonntag 27. Jan

SUPPENKÜCHE Mund auf!

Wie attraktiv ist Politik? | Das Talkformat mit Gästen und einer warmen Mahlzeit
17:00
Sonntag 27. Jan

Mettlach

Schauspiel von Magali Tosato und Lydia Dimitrow | Uraufführung | In Kooperation mit Les Théâtres de la Ville de Luxembourg
Einführung: 17:30 h
18:00 - 20:00
Sonntag 27. Jan

2. SHOWCASE-KONZERT ÄUSSERE PLANETEN, INNERE GÖTTER

Gustav Holst "Die Planeten", Konzert mit Videoinstallationen von Lillevan
18:00 - 19:00
Montag 28. Jan

Tanzworkshop

Mit Tänzer*innen des Saarländischen Staatsballetts

Leitung: Shawn Throop

18:30 - 20:00
Tanzworkshop
ab 18 Jahren
Ballettsaal
Dienstag 29. Jan

Médée | Medea Senecae | Medeamaterial

Oper von Luigi Cherubini | Chorstück von Iannis Xenakis | Monolog aus »Medeamaterial« von Heiner Müller
Einführung: 19:00 h
19:30 - 22:30
Dienstag 29. Jan

Mélodie! Maladie! Mélodrame!

Ein musikalischer Abend zum Leben Ingrid Cavens von Sébastien Jacobi frei nach Jean-Jacques Schuhl und »Die Kameliendame« von Alexandre Dumas d. J. | Uraufführung
20:00 - 21:45