Wie hältst Du`s mit ...

EIN GEWISSES GEFÜHL
Theaterprojekt für 14- bis 21-Jährige

Ab auf die Bühne mit theaterbegeisterten jungen Menschen. Doch halt. Vorher müssen ein paar einfache Fragen beantwortet werden: Darf man Liebesbriefe zurückfordern, wenn die Beziehung in die Brüche geht? Darf man einer Freundin, die sich für eine Künstlerin hält, sagen, dass einem nicht gefällt, was sie da macht?

Zugegeben: Diese Gewissensfragen sind ein wenig exotisch und doch sind sie echt. Schließlich fordert uns unser Gewissen fast täglich, Entscheidungen zu treffen. In einer Gruppe von 14- bis 21-Jährigen wollen wir uns für die Entwicklung eines Theaterstücks selbst befragen: „Wie hältst Du’s mit ...“ Und dabei darf es auch um die wirklich wichtigen Dinge im Leben gehen.

Ob dabei Antworten auf Gewissensfragen gefunden werden, kann nicht versprochen werden. Aber sicher werden wir genauer beschreiben können, was das ist, unser Gewissen. Das schlechte Gewissen ist dabei bekannter als das gute Gewissen. Denn wer hat das schon? Der, der entscheidet, wer an der Supermarktkasse vorgelassen wird und wer nicht? Oder die, die Geldgeschenke der Großeltern annimmt, obwohl sie weiß, dass Oma und Opa selbst nicht viel auf der hohen Kante haben? Starten wir also das große Quiz des Gewissens und machen daraus gewissenhaft einen Theaterabend mit euren Ideen – von euch gespielt.

Termine


Alte Feuerwache



Samstag, 07. Apr 2018, 19:30 h

Sonntag, 08. Apr 2018, 18:00 h

Besetzung


Inszenierung