// Der grosse Preis | Saarländisches Staatstheater

Presse-Stimmen


»Gleich auf mehreren Ebenen überzeugt Oliver Urbanski: Er begleitet als musikalischer Leiter live vom Keyboard aus und gibt dazu einen Commander Brüssel, der in seinem verzweifelten diplomatischen Bemühen um Einheit erst leise nach Liebe schluchzt, um dann zynisch auszuflippen.«
Mehr lesen...

Saarbrücker Zeitung, 25.09.2017, Kerstin Krämer

»In einem Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft zeigt Regisseur Thorsten Köhler ein schwarzhumoriges, klassisch-glitzerndes Science-Fiction- Stück mit einer durch "Evergreens" taumelnden "Raumpatrouille Orion“.«
Mehr lesen/hören...

Saarländischer Rundfunk, 23.09.2017, Florian Mayer

Der grosse Preis Songs für Europa

DIE ZUKUNFT GLITZERT!
Ein Triebwerk voller Evergreens

Die ferne Zukunft. Die europäische Idee liegt zerschlagen am Boden – die Union ist zerfallen. Symbolträchtig entsenden die letzten verbliebenen Mitgliedstaaten eine bemannte Raumsonde zum Jupitermond Europa, dessen dicker Eismantel symbolisch für das Klima zwischen den einst befreundeten Mitgliedstaaten der EU steht. Ein Zeichen soll gesetzt werden, damit der Funke wieder überspringt. Um die Moral während der langen und ungewissen Reise durchs All aufrechtzuhalten, bedienen sich die Astronauten der Lieder des Grand Prix Eurovision de la Chanson, Melodien aus einer Zeit, als der Schlager den einigenden Gedanken Europas wie kein zweites Medium repräsentierte. Diese Raumexpedition ist die letzte Chance: Bringt sie wenigstens ein bisschen Frieden oder wird sie für die auf der Erde Hoffenden zu einem Waterloo?

Thorsten Köhler versucht in seinem schwarzhumorigen Liederabend den Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft. Er verneigt sich ebenso vor der klassisch-glitzernden Science-Fiction einer „Raumpatrouille Orion“ sowie vor der Kraft des Evergreens. Schließlich gibt es Hoffnung: 2016 meldete die NASA überraschend Aktivitäten auf Europa ...

Termine


sparte4

Dauer: 75 Min,
Samstag, 02. Dez 2017, 20:00 h

Besetzung


Inszenierung und Kostüme
Bühnenbild
Musikalische Leitung
Arrangements