Karneval der Tiere 1. Kinderkonzert

Camille Saint-Saëns
„Karneval der Tiere“, Eine große Zoofantasie

 

Die große Zoofantasie des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns ist ein Kabinettstück an musikalischem Humor. Hier werden nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern und Erzieher, eben die Erwachsenen, ihre helle Freude haben. In dieser leichtfüßigen Klangkomödie lassen die Instrumente die typischen Eigenschaften der ganz großen und auch kleinen Zootiere lebendig werden. Mit Pauken und Trompeten marschiert König Löwe herein, da trampelt der Elefant und dort kriecht die Schildkröte galant im Stile von Offenbachs Can-Can. Aber auch Hühner, Esel und Kuckuck haben sich unter das Zoogetier gemischt und selbst Fossilien, die versteinerten Reste von Tieren aus der Urzeit, werden musikalisch bedacht. Marsch, Walzer, Rondo, Scherzo, Romanze – alles erklingt in diesem parodistischen Zoobummel. Dann kommt der Schwan mit einer ruhigen Melodie des Violoncellos hereingeglitten – wunderschön. Und weil dieses wunderbare Konzert schon in der letzten Saison begeistert hat, nehmen wir es erneut in unser Programm.

Besetzung



Erzähler, Karnevalsdirektor
Saarländisches Staatsorchester