Sehr geehrte Damen und Herren,

    im November startet wieder das FESTIVAL PRIMEURS (27.-30. November). Neue frankophone Gegenwartsdramatik gilt es zu erleben. Junge Nachwuchsregisseur*innen inszenieren die Texte in deutscher Übersetzung mit Schauspielenden des Ensembles des Saarländischen Staatstheaters.

    Mit französischen Übersetzungen kennt sich auch Anna Arnould-Chilloux aus: die französische Semiotikerin unterstützt seit August das Team des Jungen Staatstheaters im Bereich Theaterpädagogik Schauspiel und Tanz und steht für Ihre Fragen zur Verfügung, nicht nur zum Festival Primeurs, sondern auch zu den aktuellen Produktionen des Staatstheaters (momentan z.B.: das Familienstück DIE KLEINE MEERJUNGFRAU, die Komödie ADA UND IHRE TÖCHTER, das Ballett PROMETHEUS und das Tanzstück WE ARE HERE).

    Auch FRÜHLINGS ERWACHEN feierte am vergangenen Wochenende Premiere in der Alten Feuerwache: der Abiturstoff auf jugendgerechte Art präsentiert, ein Muss für jeden Deutsch-LK!

    Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne bei uns melden.

    Bitte leiten Sie diesen Newsletter auch an interessierte Kolleg*innen weiter. 

    Mit herzlichen Grüßen,
    Anna Arnould-Chilloux

    Theaterpädagogin Schauspiel und Ballett
    Junges Saarländisches Staatstheater 

    +++ Kartenvorverkauf für Schulgruppen Telefon 0681-3092-484 +++ Kostenlose Vorbereitungs-Workshops im Rahmen aller Vorstellungsbesuche +++ Freie Fahrt zum Theater mit dem SaarVV +++



    MARGUERITE Deutsche und deutschsprachige Erstaufführung
    Musical von Michel Legrand

    Premiere: 07. Dezember 2019 im Großen Haus
    Altersempfehlung: ab 12 Jahren

    und wieder im Spielplan:

    LA BOHÈME
    Oper von Giacomo Puccini

    Wiederaufnahme ab 16. November 2019 im Großes Haus
    Altersempfehlung: ab 14 Jahren

    WE ARE HERE
    Tanzstück von Anna Konjetzky

    Wiederaufnahme ab 21. November 2019 in der Alten Feuerwache


    Das neue Kinderkonzert des Saarländischen Staatsorchesters:
    DIE ABENTEUER DER KLEINEN TROMPETE

    Eine klingende Instrumentenkunde für Kinder von Hans Sandig mit dem Saarländischen Staatsorchester, empfohlen für die Jahrgänge 1-4

    Konzert im Großen Haus - mit anschließenden Instrumentenvorstellungen in den Foyers!
    Das Saarländische Staatsorchester wird in Szene gesetzt von Erzählerin und Schauspielerin Gaby Pochert, Dirigent Justus Thorau und der Konzert-AG des Gymnasiums am Schloss, die für alle Stimmungen und für jede Instrumentenfamilie die passenden Bilder und Farben vorbereiten!

    Familienkonzert am Sonntag, 9. Februar 2020, 11 Uhr, Großes Haus
    Schulkonzert am Mittwoch, 25. März 2020, 11 Uhr, Großes Haus

    Im Rahmen dieses Konzertes werden die Gewinner*innen-Bilder des Malwettbewerbs (Einsendeschluss 6.1.2020) prämiert und ausgestellt.

    Noch einmal im Spielplan:
    DER ELEFANTENPUPS - ein tierischer Geheimplan
    Schulkonzert für Grundschulklassen und Kindergartenkinder

    Gastspiel in der Landesakademie Ottweiler am 12. Dezember 2019, 11Uhr


    Vorstellungsbesuch für Unterrichtende
    "MARGUERITE" Musical von Michel Legrand

    Wir laden Lehrer*innen zu der Vorstellung am Donnerstag, 12. Dezember ein, Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Abendkasse im Großen Haus des Staatstheaters, im Anschluss ist eine Feedback-Runde mit Regieteam auf dem Roten Sofa im Schillerfoyer geplant.

    Anmeldung erforderlich über das LPM oder j.schatke@staatstheater.saarland


    THEATER UND SCHULE

    Workshops zur Vor- und Nachbereitung
    Ein Theaterbesuch ist ein Abend voller neuer Eindrücke, vor allem für unsere neuesten Zuschauer*innen. An einem zweiten kostenlosen Termin werden für Schulklassen daher Ästhetik und Themen der Produktionen in einem Workshop aufgegriffen. So wird der Theaterbesuch für die Schüler*innen mit theaterpädagogischen Übungen zu einer unvergesslichen und persönlichen Erfahrung.

    Patenklassen gesucht!
    An drei bis fünf Terminen können Schülerinnen und Schüler die Entstehung einer Inszenierung von der Konzeption über einen praktischen Workshop bis hin zu Proben- und Vorstellungsbesuch erleben. Außerdem bieten wir Gespräche  mit den Künstler*innen der Produktion an, zum Beispiel für:

    - KOHLHAAS - EIN MANN FÜR JEDE KRISE (Uraufführung), eine wahre Satire von Marcel Luxinger, nach der Novelle von Heinrich von Kleist
    ab 14 Jahren, Zeitraum Dezember 2019 bis zur Premiere am 18. Januar 2020

    - DON CARLOS, Oper von Giuseppe Verdi
    ab 14 Jahren, Zeitraum: Mitte Dezember 2019 bis zur Premiere am 24. Januar 2020

    - AMADEUS, Schauspiel mit Musik von Peter Shaffer
    ab 12 Jahren, Zeitraum Januar 2020 bis zur Premiere am 7. Februar 2020


    Einladung zur Teilnahme am Malwettbewerb "Abenteuer der kleiner Trompete", anlässlich des Schulkonzerts am 9. Februar/ 25. März 2020 im Großen Haus

    Die kleine Trompete macht sich von ihrem Blechbläser-Turmzimmer auf den Weg in die weite Welt zu Streichinstrumenten, Schlag- und Zupfi nstrumenten und Holzbläsern – was für ein buntes Bild mit Trompetengold, Klarinettensilber und den Klangfarben der Geigen und Celli!

    Einsendeschluss ist Montag, 6. Januar 2020


    LE NOZZE DI FIGARO - Die Hochzeit des Figaro
    Opera buffa von Wolfgang Amadeus Mozart

    Letzte Vorstellungen am 30. November, 13 Dezember 2019 und 4., 9. und 11. Januar 2020 im Großen Haus

    DIE KLEINE MEERJUNGFRAU
    Familienstück von Michael Schachermeier
    nach Hans Christian Andersen

    Vorstellungen bis zum 5. Januar 2020 im Großen Haus

    HEXENJAGD - THE CRUCIBLE
    Schauspiel von Arthur Miller

    Letzte Vorstellungen am 3. und 11. Dezember 2019

    HOFFNUNG
    Schauspiel nach der Trilogie »Habgier, Angst & Hoffnung« von Stijn Devillé

    Letzte Vorstellung am 14. Dezember 2019


    Luca Pauer
    Theaterpädagogin, ensemble4, zur Zeit in Elternzeit, dafür:

    Anna Arnould-Chilloux 
    Theaterpädagogin für Schauspiel und Tanz, ensemble4, a.arnould@staatstheater.saarland

    Jakob Jokisch
    Theaterpädagoge für Schauspiel, Jugendclub, j.jokisch@staatstheater.saarland

     +49 (0)681 3092-248

    Johanna Schatke
    Theaterpädagogin für Musiktheater und Konzert, j.schatke@staatstheater.saarland

     +49 (0)681 3092-414