Sehr geehrte Damen und Herren,

    kaum begonnen bewegen wir uns schon mit gewaltigen Schritten wieder auf Weihnachten zu.

    Das bedeutet für uns immer eine sehr spannende Zeit. Das Junge Ensemble ist in seine erste Probenphase gestartet und auch diverse weitere Projekte des Ensemble4 eröffnen Möglichkeiten zur Partizipation. Doch hierzu unten mehr.

    Daneben startet im November wieder das Festival Primeurs. Neue frankophone Gegenwartsdramatik gilt es zu erleben. Junge Nachwuchsregisseur*innen inszenieren die Texte in deutscher Übersetzung mit Schauspielenden des Ensembles des Saarländischen Staatstheaters.

    Auch für Kinder und Jugendliche bieten sowohl das Musiktheater mit der Kinderoper "Die Arabische Prinzessin" als auch das Schauspiel mit dem Familienstück zur Weihnachtszeit "Die kleine Meerjungfrau" spannende Produktionen.

    Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne bei uns melden.

    Bitte leiten Sie das Programm auch interessierten Kolleg*innen direkt weiter. 

    Mit herzlichen Grüßen,
    Jakob Jokisch

    Theaterpädagoge Schauspiel

    Junges Saarländisches Staatstheater 

    +++ Kartenvorverkauf für Schulgruppen Telefon 0681-3092-484 +++ Kostenlose Vorbereitungs-Workshops im Rahmen aller Vorstellungsbesuche +++ Freie Fahrt zum Theater mit dem SaarVV +++



    DIE LUSTIGE WITWE
    Operette in drei Akten von Franz Lehár

    Premiere: 26. Oktober im Großen Haus

    ADA UND IHRE TÖCHTER
    Komödie von Noah Haidle

    Premiere: 31. Oktober in der sparte4 

    FRÜHLINGS ERWACHEN
    Schauspiel nach dem Frank Wedekind

    Premiere: 08. November in der Alten Feuerwache

    DIE KLEINE MEERJUNGFRAU
    Familienstück von Maichael Schachermaier nach Hans Christian Andersen mit Musik von Parviz Mir-Ali

    Premiere: 10. November im Großen Haus


    DER JOSA MIT DER ZAUBERFIEDEL
    SITZKISSENKONZERT für Grundschulklassen und Kindergartenkinder

    am Mittwoch, 23. und Donnerstag, 24. Oktober um 10:00 Uhr im Mittelfoyer des Großen Hauses

     

    DIE ARABISCHE PRINZESSIN oder das wiedergeschenkte Leben
    KINDEROPER ab 6 Jahren [geeignet für 1.-6. Schuljahr, Dauer 65 Minuten]

    Schulvorstellungen am:
    Dienstag, 29. Oktober 2019, 11 Uhr
    Dienstag, 12. November 2019, 11 Uhr, jeweils in der Alten Feuerwache

     

    ILGEN-NUR(HAMBURG): POWERNAP-TOUR 2019 & SPEED-GIRLS(SAARBRÜCKEN)
    KONZERTSAISON

    am 12. November um 21:00 Uhr in der sparte4

    Karten nur an der Abendkasse

     

    LICHTER EINER GROßSTADT
    FILMKONZERT

    Der Charlie Chaplin Klassiker live vertont vom Saarländischen Staatsorchester!

    am 15. November um 20:00 Uhr in der Alten Schmelz St. Ingbert


    Vorstellungsbesuch für Unterrichtende
    "Die Arabische Prinzessin oder das wiedergeschenkte Leben"

    Märchenoper mit Musik von Juan Crisóstomo de Arriaga

    Wir laden Lehrer*innen zu der Vorstellung am Samstag, 19. Oktober ein, Treffpunkt ist um 15.30 am Eingang der Alten Feuerwache, im Anschluss ist eine Feedback-Runde geplant.

    Anmeldung erforderlich über das LPM oder j.schatke@staatstheater.saarland

    Vorstellungsbesuch für Unterrichtende
    "Die Lustige Witwe" Operette in drei Akten von Franz Lehár

    Wir laden Lehrer*innen zu der Vorstellung am Donnerstag, 31. Oktober ein, Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Abendkasse im Großen Haus des Staatstheaters, im Anschluss ist eine Feedback-Runde mit Regieteam auf dem Roten Sofa im Schillerfoyer geplant.

    Anmeldung erforderlich über das LPM oder j.schatke@staatstheater.saarland


    Die kleine Meerjungfrau - Fortbildung mit Probenbesuch
    Fortbildung zur Vorbereitung des diesjährigen Familienstücks zur Weihnachtszeit mit Theaterpädagog*innen
    Anna Arnould-Chilloux und Jakob Jokisch

    Freitag, 8.11.2019, 9-13 Uhr im Großen Haus des Staatstheaters, Treffpunkt an der Pforte (Bühneneingang)

    Anmeldung erforderlich über das LPM oder tpz@staatstheater.saarland

    Vorstellungsbesuch für Unterrichtende
    "Frühlings Erwachen" Schauspiel nach Frank Wedekind

    Wir laden Lehrer*innen zu der Vorstellung am Mittwoch, 13. November ein, Treffpunkt ist um 19 Uhr bei der Einführung auf der Galerie der Alten Feuerwache. Im Anschluss ist eine Feedbackrunde geplant.

    Anmeldung erforderlich über das LPM oder j.jokisch@staatstheater.saarland


    Einladung zum Auftaktworkshop für die Bürger*innenproduktion “SCHINDEREI” am 10.11.19 Von 11-15 Uhr

    Für das Theater-Projekt “SCHINDEREI” suchen wir Performer*Innen im Alter von 16-30 Jahren mit großer Lust am Spiel mit Konzepten und Auseinandersetzung am Material.

    Nach dem Auftaktworkshop am 10.11.19bilden wir ein Ensemble aus 6 interessierten Performer*Innen. Die beteiligten Performer*innen werden mit uns innerhalb eines performativen Probenprozesses eine Inszenierung aus “agierten Bildern” auf der Grundlage von Georg Büchners Text “Der hessische Landbote” erarbeiten. 

    Unter der künstlerischen Leitung von Matthias Pick aus Jena und Sophia-Charlotte Reiser aus Leipzig werden wir uns gemeinsam in regelmäßigen Probenblöcken mit dem Stoff auf unterschiedliche Weise auseinandersetzen. Als Autor wird Christoph Heiden aus Berlin beteiligt sein und für das Stage Design ist Petra Linsel aus Basel mit im Team. Zuletzt inszenierten das Team „Tiere essen“ auf Grundlage vom gleichnamigen Roman von Jonathan Safran Foer am Jungen Theater im Stellwerk Weimar.

    Treffpunkt: Bühneneingang des Großen Hauses


    Faust
    Oper von Charles Gounod

    Letzte Vorstellungen am 01. und 06. November im Großen Haus


    Hoffnung
    Schauspiel von Stijn Devillé

    Letzte Vorstellungen am 25. Oktober, am 01. und 02. November und 14. Dezember in der Alten Feuerwache


    Luca Pauer
    Theaterpädagogin, ensemble4, zur Zeit in Elternzeit, dafür:

    Anna Arnould-Chilloux 
    Theaterpädagogin für Schauspiel und Tanz, ensemble4, a.arnould@staatstheater.saarland

    Jakob Jokisch
    Theaterpädagoge für Schauspiel, Jugendclub, j.jokisch@staatstheater.saarland

     +49 (0)681 3092-248

    Johanna Schatke
    Theaterpädagogin für Musiktheater und Konzert, j.schatke@staatstheater.saarland

     +49 (0)681 3092-414