Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen: Deshalb finden unsere Vorstellungen auf Grundlage der aktuell geltenden saarländischen Corona-Rechtsverordnung weiterhin unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt.

KEINE CORONA-REGELN MEHR

Für den Besuch all unserer Vorstellungen gilt:

Ab Sonntag, 3. April 2022, entfällt die 3G-Regelung für den Besuch aller Spielstätten des Saarländischen Staatstheaters. Das heißt: Alle Besucher*innen, unabhängig von Impf- oder Teststatus, erhalten Einlass in die Spielstätten.

Empfehlung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske

 Laut Beschluss des Ministerrats des Saarlandes entfällt seit Sonntag, 20. März 2022, die Pflicht zum Tragen einer Maske. So können Sie während Ihres Aufenthalts in unseren Theaterspielstätten im gesamten Gebäude einschließlich der Zuschauerräume auf das Tragen einer Maske verzichten.
Wir empfehlen unseren Zuschauer*innen dennoch, weiterhin einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske zu tragen.

Einlass 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn – kein Nacheinlass

Unsere Spielstätten öffnen 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln

Wir bitten Sie, die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten. Wahren Sie bitte mit Rücksicht auf die anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen die Nies- und Hustenetikette, und denken Sie an die Handhygiene: Desinfektionsspender im Eingangsbereich aller Spielstätten sowie Seife zur gründlichen Reinigung in den Sanitärräumen sind vorhanden.

Garderobe

Der Garderobenservice steht in vollem Umfang zur Verfügung.

Gastronomie

Das Gastronomie-Angebot in allen Spielstätten wird aufrechterhalten.

Belüftung der Zuschauersäle

Die Zuschauersäle werden mit einer dem Infektionsrisiko angepassten Belüftung mit gefilterter Frischluft versorgt. Die raumlufttechnischen Anlagen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und werden regelmäßig gewartet.