Die gute alte Suppe, sie enthält Einfaches, Nahrhaftes, mal mit, mal ohne Buchstaben. Hinein kommtmeist, was gerade da ist. Im Haus, im Land, in uns. So wird es auch in unserer „Suppenküche“ sein: Um einen Topf herum versammelt, wollen wir dem Gespräch frönen. Oder dem Lachen, Zuhören, Mitgehen, Schweigen. Wie es sich eben ergibt. Um zum genussvollen Austausch Themen auf den Tisch zu bringen.