Verwaltung

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) am Saarländischen Staatstheater

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

Die Saarländisches Staatstheater GmbH ist ein erfolgreiches Dreispartenhaus mit den Sparten Musiktheater und Konzertwesen, Schauspiel und Ballett. Es ist mit über 30 Neuproduktionen, mehr als 700 Veranstaltungen, ca. 200.000 Besucher*Innen und rund 450 Beschäftigten eine der wichtigsten Kulturinstitutionen im Saarland und darüber hinaus in der Grenzregion zu Frankreich, Luxembourg und Belgien.

Wir suchen zum Beginn der Spielzeit 2024/2025 (01.09.2024)

einen Auszubildenden zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Berufsbild

Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf mit den Schwer-punkten der Konzeptionierung und Durchführung von Veranstaltungen aller Art. Hierbei handelt es sich insbesondere um den Auf- und Abbau von Bühnen und Bühnenausstattungen sowie das Betreiben bühnen- und szenentechnischen Bauten und Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen.

Voraussetzungen

• Mindestens Hauptschulabschluss mit der Note „Gut“
• handwerkliches Geschick
• technisches und mathematisches Verständnis
• eine gute körperliche Konstitution und Höhentauglichkeit
• Eigenständigkeit und Belastbarkeit
• Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit

Vertragsart: Ausbildungsvertrag

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Die Saarländisches Staatstheater GmbH strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Kosten, welche im Rahmen des Bewerbungsverfahren entstehen, nicht erstattet werden können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bitte ausschließlich per E‑Mail als pdf-Datei (max. Dateigröße: 10 MB) bis zum 30.04.2024
an:

bewerbung@staatstheater.saarland