Vakanzen

Wir suchen möglichst zum 01.04.2021,
spätestens zum Beginn der Spielzeit 2021/2022 eine/n

Leiter/in der Kostümabteilung (m/w/d)

in Vollzeit.

Die Saarländisches Staatstheater GmbH ist ein erfolgreiches Dreispartenhaus mit den Sparten Musiktheater und Konzertwesen, Schauspiel und Ballett. Es ist mit über 30 Neuproduktionen, mehr als 700 Veranstaltungen, ca. 200.000 Besuchern und rund 450 Beschäftigten eine der wichtigsten Kulturinstitutionen im Saarland und darüber hinaus in der Grenzregion zu Frankreich, Luxembourg und Belgien.

Wir suchen möglichst zum 01.04.2021,
spätestens zum Beginn der Spielzeit 2021/2022 eine/n

Leiter/in der Kostümabteilung (m/w/d)

in Vollzeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

Führung, Leitung und Organisation der Kostümabteilung mit mehr als 30 Mitarbeiter*innen

Gesamtverantwortung für die fach- und termingerechte sowie künstlerische Umsetzung kostümbildnerischer Vorgaben der Kostümbildner

Planung und Koordinierung der Produktionsabläufe innerhalb der Kostümabteilung für den Produktions- und Vorstellungsbetrieb aller Sparten

Ressourcen- und Personalplanung

Budgetverantwortung und Kontrolle der Produktionsbudgets

Qualitätssicherung und strategische Weiterentwicklung der Strukturen der Kostümabteilung in Abstimmung mit der Geschäftsführung

Sie verfügen über:

ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Kostümbild, einen Meisterabschluss im Schneiderhandwerk, eine Ausbildung zur/m Gewandmeister*in oder einen vergleichbaren Abschluss

mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion der Kostümabteilung eines Repertoire-Theaterbetriebes

fachliche Kompetenz, Gespür und Sensibilität für künstlerische Belange

soziale Kompetenz, Konfliktfähigkeit und Erfahrung in der Personalführung

Organisationstalent und sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit

gute Fremdsprachenkenntnisse

gute PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation

die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten

Wir bieten:

die Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Künstler*innen und einem hochmotivierten Team des Saarländischen Staatstheaters

ein angenehmes, an einem partizipativ entwickeltem Unternehmensleitbild ausgerichtetes Arbeitsumfeld

Vertragsart: Dem Arbeitsverhältnis liegt der Tarifvertrag NV Bühne SR BT zugrunde.

Die Saarländisches Staatstheater GmbH strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail als pdf-Datei (max. Dateigröße: 10 MB) bis zum 15.11.2020 an:

bewerbung@staatstheater.saarland