# Die Fledermaus | Saarländisches Staatstheater

Die Fledermaus

Operette in drei Akten von Johann Strauss | Libretto von Carl Haffner und Richard Genée,
nach dem Vaudeville »Le Réveillon« von Henri Meilhac und Ludovic Halévy
In deutscher Sprache | En allemand | Koproduktion mit dem Theater Bonn

Die Fledermaus

Operette in drei Akten von Johann Strauss | Libretto von Carl Haffner und Richard Genée,
nach dem Vaudeville »Le Réveillon« von Henri Meilhac und Ludovic Halévy
In deutscher Sprache | En allemand | Koproduktion mit dem Theater Bonn

»In einem Badeort in der Nähe einer großen Stadt« spielt die Operette aller Operetten. Kenner haben unschwer herausgefunden, dass es sich bei der großen Stadt um Wien handelt, und als den Badeort haben sie Baden identifiziert, 25 Kilometer südlich der Hauptstadt gelegen, seit 1796 Sommerresidenz von Franz I.

 

Niemand lässt sich gerne zum Gespött machen – auch nicht Dr. Falke, der einst nach durchzechter Faschingsnacht im Fledermauskostüm von seinem Freund Eisenstein dem Gelächter der Frühaufsteher preisgegeben wurde. Als Eisenstein zu einer achttägigen Haftstrafe wegen Beamtenbeleidigung verurteilt wird, schlägt Falkes Stunde. Er lockt den Freund auf das Fest des Prinzen Orlofsky, um sich vor Antritt der Gefängnisstrafe noch einmal zu amüsieren.

 

Mit zunehmender Walzerseligkeit und erhöhtem Champagnergenuss macht sich größte Verwirrung breit. Erst der nächste Morgen bringt Klarheit: Alle Verwicklungen waren Teil des Racheplans. Und so nutzt der einst gedemütigte Dr. Falke die Gunst der Stunde zur »Rache der Fledermaus«.

Premiere

10.12.2022, 19:30
Ausverkauft

Dirigent: Stefan Neubert
Rosalinde: Valda Wilson
Adele: Bettina Maria Bauer
Orlowsky: Carmen Seibel
Eisenstein: Peter Schöne
Alfred: Sung Min Song
Frank:  Markus Jaursch


Großes Haus

Termine

Freitag, 16. Dez 2022, 19:30

Dirigent: Stefan Neubert
Rosalinde: Paulina Linnosaari
Adele: Liudmila Lokaichuk
Orlowsky: Melissa Zgouridi
Eisenstein: Algirdas Drevinskas
Alfred: Santiago Sanchez
Frank: Stefan Röttig


Dienstag, 20. Dez 2022, 19:30

Dirigent: Stefan Neubert
Rosalinde: Paulina Linnosaari
Adele: Bettina Maria Bauer
Oelowsky: Judith Braun
Eisenstein: Peter Schöne
Alfred: Sung Min Song
Frank: Markus Jaursch


Donnerstag, 29. Dez 2022, 19:30

Dirigent: Stefan Neubert
Rosalinde: Valda Wilson
Adele: Liudmila Lokaichuk
Orlowsky: Carmen Seibel
Eisenstein: Algirdas Drevinskas
Alfred: Santiago Sanchez
Frank: Stefan Röttig


Samstag, 31. Dez 2022, 19:30
Ausverkauft

Dirigent: Stefan Neubert
Rosalinde: Valda Wilson
Adele: Bettina Maria Bauer
Orlowsky: Judith Braun
Eisenstein: Peter Schöne
Alfred: Sung Min Song
Frank: Markus Jaursch


Sonntag, 22. Jan 2023, 18:00

Samstag, 28. Jan 2023, 19:30

Sonntag, 12. Feb 2023, 18:00

Sonntag, 19. Feb 2023, 14:30

Dienstag, 21. Mär 2023, 19:30

Samstag, 25. Mär 2023, 19:30

Sonntag, 07. Mai 2023, 18:00

Donnerstag, 25. Mai 2023, 19:30

Freitag, 09. Jun 2023, 19:30

Mittwoch, 05. Jul 2023, 19:30

Sonntag, 09. Jul 2023, 18:00

Besetzung


Musikalische Leitung
Inszenierung
Bühnenbild und Kostüme
Bühnenbild und Kostüme
Choreinstudierung
Dramaturgie