La Traviata

Oper von Giuseppe Verdi; Libretto von Francesco Maria Piave nach Alexandre Dumas

 

In italienischer Sprache mit deutschen und französischen Übertiteln | En italien surtitré en allemand et français

La Traviata

Oper von Giuseppe Verdi; Libretto von Francesco Maria Piave nach Alexandre Dumas

 

In italienischer Sprache mit deutschen und französischen Übertiteln | En italien surtitré en allemand et français

»Die vom rechten Wege Abgekommene« – das ist Violetta Valéry, die als Edelkurtisane in Paris ein Leben zwischen Glanz und Elend führt. Alles ist nur Spiel und Schein, den Glauben an die Liebe hat sie längst verloren. Bis sie Alfredo Germont trifft und ihre wahren Gefühle von ihm erwecken lässt. Aber das Glück ... ja, das ist Violetta Valéry nur kurz vergönnt, ein seltener Gast. Violetta leidet an Schwindsucht, aber auch den Zuständen der Gesellschaft, die sie bei Tage ablehnt und bei Nacht verehrt. Ihr schwinden die Kräfte, auch die Liebe vermag es nicht, sie zurück ins Licht zu holen.

 

Nun ist die auf wahren Begebenheiten beruhende Oper, eine der wohl größten wie tragischsten Liebesgeschichten überhaupt, zurück auf der Bühne des Saarländischen Staatstheaters. Verdi erfand eine Musik von großer Eindringlichkeit, die dem Ausdruck von Emotionen viel Raum lässt: Freude und Überschwang, ebenso wie Klage und Verzweiflung.

 

 

Wiederaufnahme

17.06.2023, 19:30

Großes Haus

Termine

Wiederaufnahme, Samstag, 17. Jun 2023, 19:30

Dienstag, 20. Jun 2023, 19:30

Donnerstag, 22. Jun 2023, 19:30

Dienstag, 27. Jun 2023, 19:30

Freitag, 30. Jun 2023, 19:30

Samstag, 08. Jul 2023, 19:30

Donnerstag, 13. Jul 2023, 19:30

Sonntag, 16. Jul 2023, 18:00

Besetzung


Musikalische Leitung
Inszenierung und Bühnenbild
Kostüme
Einrichtung Wiederaufnahme