Contes et Légendes Publikumstausch mit Le Carreau

»Märchen und Legenden-Contes et Légendes« und brisante Zukunftsfragen von Joël Pommerat

Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen. Für den Besuch unserer Spielstätten und der Vorverkaufskasse gelten daher die allgemein bekannten Hygieneregeln:

  • Abstand (1,50 m)
  • Nies- und Hustenetikette (in die Armbeuge)
  • Handhygiene (Desinfektionsspender vorhanden)
  • NEU: Gemäß der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Regionalverbands Saarbrücken muss der Mund-Nasen-Schutz derzeit auch während der Vorstellung getragen werden.

Einlass in alle Spielstätten und Zuschauersäle 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn; kein Nacheinlass nach Beginn der Aufführung.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Contes et Légendes Publikumstausch mit Le Carreau

»Märchen und Legenden-Contes et Légendes« und brisante Zukunftsfragen von Joël Pommerat

Der Theatermacher Joël Pommerat gehört zu den wichtigsten Stimmen des französischen Gegenwartstheaters. Seit 1990 inszeniert er überwiegend eigene Theatertexte und bevorzugt die Berufsbezeichnungen »Auteur de Spectacle« (Autor von Aufführungen). Am Saarländischen Staatstheater war 2016/17 eine Bearbeitung seines Stückes »LA RÉVOLUTION #1« zu sehen. Die in diesem Text begonnene Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Werten, setzt er mit »Contes et Légendes« (Märchen und Legenden), das nun innerhalb des Publikumsaustausches mit dem Le Carreau - Scène nationale de Forbach et de l'Est mosellan zu sehen ist, in einer utopischen Erzählung fort. Wie ein Anthropologe der Zukunft seziert er die Beziehungen zwischen den heranwachsenden Jugendlichen - »digital natives« auf der Suche nach sich selbst, den Erwachsenen und sozial agierenden Androiden. Nein, kein x-tes Stück über die Gefahren künstlicher Intelligenz – empfindsam und voller Komik werden die Existenzformen 'Mensch aus Fleisch und Blut' und 'intelligenter Roboter in Menschengestalt' auf ihre Möglichkeiten geprüft. Widersprüchliches, Zweideutiges und die große Frage, welche Werte die menschliche Gesellschaft zukünftig prägen werden.    


Le Carreau, Forbach
Dauer: 110 Min
Französisch mit deutschen Übertiteln

Termine

Freitag, 18. Dez 2020, 20:00

Shuttlebus um 19:00 Uhr vor dem Staatstheater, Anmeldung an der Theaterkasse


Besetzung