NORA_SPIELEN!

Aus dem Norwegischen übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel

Presse-Stimmen


»...mag man sich auch an Christiane Motters Nuancen-Feuerwerk gar nicht satt sehen:kecke Exaltiertheit, egozentrische Oberflächlichkeit, nervöse Überreiztheit.«
C.Elss-Sehringhaus, Saarbrücker Zeitung 7.9.2020

Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen. Für den Besuch unserer Spielstätten und der Vorverkaufskasse gelten daher die allgemein bekannten Hygieneregeln:

  • Abstand (1,50 m)
  • Nies- und Hustenetikette (in die Armbeuge)
  • Handhygiene (Desinfektionsspender vorhanden)
  • NEU: Gemäß der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Regionalverbands Saarbrücken muss der Mund-Nasen-Schutz derzeit auch während der Vorstellung getragen werden.

Einlass in alle Spielstätten und Zuschauersäle 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn; kein Nacheinlass nach Beginn der Aufführung.
Weitere Informationen finden Sie hier.

NORA_SPIELEN!

Aus dem Norwegischen übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel

»Eine Tochter soll ihren alten, todkranken Vater nicht schonen dürfen? Eine Frau soll ihrem Mann nicht das Leben retten dürfen?«, fragt Nora ihren Gläubiger, denn mit dem Aufstieg ihres Ehemannes zum Bankdirektor scheinen die alten Geldsorgen der Vergangenheit anzugehören. Stolz erzählt Nora der Jugendfreundin von all ihren Heldentaten: Wie sie heimlich Geld lieh, um eine notwendige Kur ihres Mannes zu finanzieren und wie großartig jetzt ihr Familienleben doch ist. Alles muss glänzen im trauten Heim! Komme, was wolle. Doch was ist der Preis für dieses glückliche Leben? Gibt es ein Entkommen aus dem schönen Schein? Henrik Ibsens »Nora« so gelesen, ist weniger die Geschichte einer weiblichen Emanzipation als vielmehr ein meisterhaftes Spiel mit den fragwürdigen Idealen und Konventionen einer Gesellschaft, die denkt, mit Geld alles regeln zu können. Und das schon vor der Corona-Krise!

Premiere

05.09.2020, 19:30
Ausverkauft

Alte Feuerwache
Dauer: 110 Min

Termine

Samstag, 31. Okt 2020, 19:30
Ausverkauft

Samstag, 05. Dez 2020, 19:30
Ausverkauft

Freitag, 18. Dez 2020, 19:30
Ausverkauft

Weitere Termine folgen.

Besetzung


Bühnenbild und Kostüme
Dramaturgie

Advokat Helmer
Doktor Rank
Frau Linde
Rechtsanwalt Krogstad
Anne-Marie