Ox & Esel

Eine Art Krippenspiel, von Norbert Ebel | Empfohlen ab 5 Jahren
Gastspiel des Theaters Überzwerg

Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen. Für den Besuch unserer Spielstätten und der Vorverkaufskasse gelten daher die allgemein bekannten Hygieneregeln:

  • Abstand (1,50 m)
  • Nies- und Hustenetikette (in die Armbeuge)
  • Handhygiene (Desinfektionsspender vorhanden)
  • NEU: Gemäß der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Regionalverbands Saarbrücken muss der Mund-Nasen-Schutz derzeit auch während der Vorstellung getragen werden.

Einlass in alle Spielstätten und Zuschauersäle 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn; kein Nacheinlass nach Beginn der Aufführung.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Ox & Esel

Eine Art Krippenspiel, von Norbert Ebel | Empfohlen ab 5 Jahren
Gastspiel des Theaters Überzwerg

»Was zum Kuckuck hat das in meiner Krippe zu suchen?«

In einer bitterkalten Nacht in einem Stall irgendwo auf der Welt: Ein Kind liegt in der Krippe – von den Eltern keine Spur.

„Auf meinem Abendessen kann es jedenfalls nicht bleiben!“ beschwert sich der Ochse, der hungrig und müde von der Feldarbeit zurückkehrt. Sein langjähriger Stallgenosse, der friedliebende Esel, hat sich ebenfalls auf einen geruhsamen Feierabend gefreut.

Nur wohin mit dem kleinen Störenfried, der schreit und nervt? Schließlich hat man auch als Vierbeiner eine gewisse Fürsorgepflicht gegenüber hilflosen Wickelkindern. Ox und Esel kommen überein, die abwesenden Eltern vorläufig so gut es geht zu ersetzen, mit allem was dazugehört: Füttern, Trockenlegen, in den Schlaf singen ...

»Ox & Esel« erzählt die vielleicht berühmteste Geschichte der Welt aus sehr ungewöhnlicher Perspektive: ein großer Spaß für Kinder wie Erwachsene und gleichzeitig eine Parabel über Menschlichkeit und Nächstenliebe.

Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte von Norbert Ebel gehört zu den meist gespielten Kindertheaterstücken der letzten Jahre.


Wiederaufnahme-Regie: Bob Ziegenbalg | Es spielen Nicolas Bertholet, Reinhold Rolser

 

 

 


Alte Feuerwache
Dauer: 50 Min

Termine

Sonntag, 20. Dez 2020, 15:00

Sonntag, 20. Dez 2020, 17:00

Besetzung