Theater ist ein Ort der unterschiedlichen Sichtweisen, der »Alles-darf-sein-Mentalität« und vor allem ein Ort der emotionalen Berührung. In dieser besonderen Zeit des Abstandhaltens muss man nicht auf emotionale Berührung und Austausch verzichten. Völlig neue Möglichkeiten der künstlerischen Teilhabe entstehen. Sei es kreatives Schreiben, Webinare, Theater vor Ort, Videointerviews oder Workshops in großen Räumen, wir haben eine Menge Ideen, wie wir unseren Spielplan ganz nah an unsere Zuschauer*innen bringen wollen und wie es möglich sein kann mitzuwirken.

ANGEBOTE FÜR KINDER

THEATERSPATZEN UND KINDERCHOR

Freude am Singen: Kids und Teens können in zwei Theaterchören ihre Stimmen ausprobieren. Die 6- bis 10-Jährigen treffen sich bei den Theaterspatzen, Teens ab acht Jahren beim Kinderchor.

Theaterspatzen

Franziska Leonardy, spatzenchor@staatstheater.saarland

Kinderchor

Mauro Barbierato, kinderchor@staatstheater.saarland

BALLETTSCHULE 

In der Ballettschule werden Kindertanz sowie klassischer Tanz für Kinder und Jugendliche angeboten. 
Informationen und Anmeldung: Youn Hui Jeon, y.jeon@staatstheater.saarland, Telefon 0681/3092-232

MALWETTBEWERB

Aus zahllosen Bildern wählt die Jury die schönsten für eine Ausstellung im Mittelfoyer aus. Der Favorit wird sogar auf dem Titel des Programmheftes abgedruckt. In diesem Jahr freuen wir uns auf Bilder zu »Donkey der Schotte und das Pferd, das sich Rosi nannte«. 
Mitmachen können Einzelpersonen wie Schulklassen. Einsendungen bis zum 25.10.2021 an Saarländisches Staatstheater, Junges Staatstheater, Schillerplatz 1, 66111 Saarbrücken. Gerne können die Bilder auch an der Vorverkaufskasse abgegeben werden.

KINDER-MUSIKWERKSTATT 

Regelmäßiges Angebot für Kinder von 4 bis 9 Jahren während der Sinfoniekonzerte | Voraussichtlich ab Januar 2022 
Das ist doch mal was: Während die Eltern sonntags im Sinfonischen Konzert gut betreut werden, können die Kids in einem anderen Raum der Congresshalle Instrumente bauen und spielerisch Sinfonien entdecken 
Anmeldung über die Vorverkaufskasse: (0681) 3092-486, kasse@staatstheater.saarland. Dieses Angebot gilt in Kombination mit Konzertkarten und kostet 3 € pro Teilnehmer*in.

JUNGES ENSEMBLE

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus jungen Nachwuchsschauspieler*innen 
Das Junge Ensemble des Saarländischen Staatstheaters richtet sich an 14- bis 21-Jährige und erarbeitet jährlich eine Produktion in der Alten Feuerwache. 
Informationen und Anmeldung an Luca Pauer, L.Pauer@staatstheater.saarland. Die Produktion feiert Premiere mit »Zeitzeugen der Postapokalypse« im April 2022 in der Alten Feuerwache.

iMOVE JUGENDTANZENSEMBLE

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus jungen Nachwuchstänzer*innen 
Seit 2009 existiert die Jugendtanzgruppe iMove, um tanzbegeisterten Jugendlichen ein regelmäßiges Angebot zu bieten. Die Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren treffen sich wöchentlich zum Training. 
Informationen und Anmeldung an Claudia Meystre, claudiameystre@gmx.de. Die Produktion feiert Premiere mit »Was uns bewegt« im März 2022 in der Alten Feuerwache. iMove bereichert zudem die Opernproduktion »Alcina«.

ENSEMBLE DER ONOMATOPOETEN

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus jungen musikalischen Wortmalern und Fantasiesprachexperten 
Onomatopoesie oder Lautmalerei ist der Versuch, das Gemeinte mit lautlichen Mitteln nachzuahmen. Jugendliche aus Saarbrücken und den angrenzenden Regionen in Frankreich wagen diesen Versuch und nähern sich an, ganz ohne Fremdsprachenkenntnisse. 
Ein Projekt in Planung in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk

ENSEMBLE DER BÜRGERINNEN UND BÜRGER

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus engagierten Saarbrücker*innen
In »Der Besuch der alten Dame«, unter der Regie von Gustav Rueb, wird eine Stadt beschrieben, die mächtig ins Wanken gerät. Die dort lebende Stadtgesellschaft setzt sich zusammen aus zwölf Bürgerinnen und Bürgern Saarbrückens, die mit ihrer Stadt sehr verbunden sind und sich bestenfalls in der Stadtgesellschaft engagieren.
Das Ensemble ist bereits gefunden. Die Produktion feiert Premiere am 19. September 2021

ENSEMBLE DER WORTAKROBATEN

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus Freizeitautor*innen auf Abstand
Schreibt, schreibt sonst sind wir verloren… Aber alleine kreativ werden fällt uns immer schwerer.
Wir finden: Freizeitautor*innen sollen die Möglichkeit haben sich wieder zu beteiligen. Also ist der Plan: Einmal die Woche in Co-Working-Atmosphäre im Theater oder im Freien, bei einem Kaffee, guter Musik oder einfach in Stille, Wörter auf Papier bringen. Es ist nicht wichtig wie alt du bist und woher du kommst. Es gibt nur zwei Bedingungen zur Teilnahme am Ensemble der Wortakrobaten: Du hast dienstags zwischen 18 und 19:30 Uhr Zeit und du hast Lust die Grenze der Literatur zu erweitern. Lasst uns um unser Leben schreiben. Denn es ist noch nichts verloren…
Anmeldung an Anna Arnould-Chilloux, unter a.arnould@staatstheater.saarland jederzeit möglich.

DEUTSCHE UND FRANZÖSISCHE CHÖRE UND SÄNGER*INNEN FÜR JEDERMANN

Aufruf zur Mitwirkung am Theaterprojekt »Jedermann.Bliesgau«
Das Theaterprojekt »Jedermann.Bliesgau« wird die mittelalterliche Fabel vom »Jedermann« mit dokumentarischem Material über ökologische Fragen innerhalb der Region verbinden. Schauspieler des Saarländischen Staatstheaters werden gemeinsam mit französischen- und deutschen Chören aus der Region das mittelalterliche Mysterienspiel aufführen. Musikalische Proben finden im Frühjahr 2022 im Bliesgau statt. Szenische Proben ab Mai 2022. Premiere 6. Juni 2022.
Anmeldung an Simone Kranz, unter s.kranz@staatstheater.saarland bis April 2022.

ENSEMBLE DER ÖKOLOGISCH INTERESSIERTEN

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus ökologisch Interessierten, die Lust haben, sich an den Recherchen zum Theaterprojekt »Jedermann.Bliesgau« zu beteiligen.
Wir stellen uns Fragen wie: Wie erleben Menschen, die im Bliesgau leben das Biosphäre Reservat? Wie kann man den ökologischen Wandel im Biosphäre Reservat voranbringen? Was sind die größten Fragestellungen für eine ökologisch nachhaltige Zukunft des Bliesgaus? Ab September 2021 via Zoom-Konferenz und im Bliesgau.
Anmeldung an Simone Kranz, unter s.kranz@staatstheater.saarland bis September 2021.

ENSEMBLE DERJENIGEN, DIE AUSZOGEN DAS FÜRCHTEN ZU VERLERNEN

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus Angsthasen, Furchtlosen und Phobieexperten
Wir finden: Genug gefürchtet! Eine Gruppe Unerschrockener lädt zu einem Stadtspaziergang durch Saarbrücken ein und starten einen humorvollen »Lehrgang der Angst«, der mutig macht.
Anmeldung an Luca Pauer, unter l.pauer@staatstheater.saarland bis Montag, 13.9.2021.

ENSEMBLE DER KONSTANTEN

Eine Gruppe des ensemble4, dem Bürgerensemble des Saarländischen Staatstheaters, das sich zusammensetzt aus Mitgliedern ehemaliger ensemble4-Projekte
Momentane und ehemalige Mitglieder des ensemble4 treffen sich einmal im Monat zur Planung eigener Projekte. Denn aufhören möchte hier keiner.
Anmeldung an Luca Pauer, unter l.pauer@staatstheater.saarland jederzeit möglich.

ENSEMBLE-WERKSTATT

Regelmäßiges Workshop-Angebot von Künstler*innen des Saarländischen Staatstheaters für Spielbegeistere und Fortbildungsinteressierte
Schauspieltechniken und Themen aus Stadt, Land, Gesellschaft werden künstlerisch unter professioneller Anleitung von Mitgliedern des Schauspielensembles, den Regieteams und unseren Theaterpädagog*innen erarbeitet.
Termine finden sich in den Monatsplänen des Saarländischen Staatstheaters. Der Unkostenbeitrag pro Workshop beträgt 10,00 € (vor Ort zu entrichten).

TANZWORKSHOPS

Regelmäßiges Workshop-Angebot von Tänzer*innen des Saarländischen Staatsballetts
Von den Profis lernen: Im Ballettsaal des Großen Hauses finden immer montags von 18:30 Uhr bis 20 Uhr Tanzworkshops statt, die von Tänzer*innen des Saarländischen Staatsballetts geleitet werden. Tanzbegeisterte ab 18 Jahren, Anfänger wie Fortgeschrittene, sind herzlich willkommen Der Kurs beginnt, sobald die Hygienebestimmungen dies zulassen.
Die Termine werden monatlich bekannt gegeben. Der Unkostenbeitrag pro Workshop beträgt 10,00 € (vor Ort zu entrichten).

EXTRACHOR

Eine Ergänzung für den Opernchor des Saarländischen Staatstheaters
Der Extrachor unterstützt den hauseigenen Opernchor bei großen Musiktheaterproduktionen. Um im Extrachor mitwirken zu können, sind Gesangsunterricht und sichere Fähigkeiten im Vom-Blatt-Singen unabdingbar.
Vorsingen finden zum Beginn der Saison statt, wer eine Einladung erhalten möchte, wendet sich an: Elisabeth Zöllner, zoellner-extrachor-sst@t-online.de

STATISTERIE 

Verteiler für Statisten-Castings am Saarländischen Staatstheater
Einmal in einer Staatstheaterproduktion als Statist auf der Bühne stehen? Das kann jeder, der theaterbegeistert ist, ganz unabhängig von Alter, Aussehen oder Fähigkeiten. Statisten werden für jede Produktion neu gecastet: Bei der Statisterie handelt es sich um ein Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung.
Anmeldung und Informationen bei Andreas Klußmann, +49 (0)1520 499 3017, statisterie@staatstheater.saarland