Theater ist ein Ort der unterschiedlichen Sichtweisen, der »Alles-darf-sein-Mentalität« und vor allem ein Ort der emotionalen Berührung. In dieser besonderen Zeit des Abstandhaltens muss man nicht auf emotionale Berührung und Austausch verzichten. Völlig neue Möglichkeiten der künstlerischen Teilhabe entstehen. Sei es kreatives Schreiben, Webinare, Theater vor Ort, Videointerviews oder Workshops in großen Räumen, wir haben eine Menge Ideen, wie wir unseren Spielplan ganz nah an unsere Zuschauer*innen bringen wollen und wie es möglich sein kann mitzuwirken.

ANGEBOTE FÜR KINDER

THEATERSPATZEN UND KINDERCHOR

Freude am Singen: Kids und Teens können in zwei Theaterchören ihre Stimmen ausprobieren. Die 6- bis 10-Jährigen treffen sich bei den Theaterspatzen, Teens ab acht Jahren beim Kinderchor.

Theaterspatzen

Franziska Leonardy, spatzenchor@staatstheater.saarland

Kinderchor

Mauro Barbierato, kinderchor@staatstheater.saarland

BALLETTSCHULE

In der Ballettschule werden Kindertanz sowie klassischer Tanz für Kinder und Jugendliche angeboten.

Infos und Anmeldung: Youn Hui Jeon, y.jeon@staatstheater.saarland, Telefon 0681/3092-232

MALWETTBEWERB

Längst ist der Weihnachtsmärchen-Malwettbewerb des Saarländischen Staatstheaters eine Institution in der saarländischen Kulturlandschaft. Aus zahllosen Bildern wählt die Jury die schönsten für eine Ausstellung im Mittelfoyer, der Favorit wird sogar auf dem Titel des Programmheftes abgedruckt. In diesem Jahr freuen wir uns auf Bilder zu »Donkey der Schotte und das Pferd, das sich Rosi nannte«.

Einsendeschluss 6. Oktober 2020 an Junges Saarländisches Staatstheater, Schillerplatz 1, 66111 Saarbrücken. Gerne können die Bilder auch an der Vorverkaufskasse abgegeben werden.

JUNGES ENSEMBLE

Das Junge Ensemble des Saarländischen Staatstheaters richtet sich an 14- bis 21-Jährige und erarbeitet jährlich eine Produktion in der Alten Feuerwache.

Infos und Anmeldung

Luca Pauer, L.Pauer@staatstheater.saarland

iMOVE JUGENDTANZENSEMBLE

Seit 2009 existiert die Jugendtanzgruppe iMove, um tanzbegeisterten Jugendlichen ein regelmäßiges Angebot zu bieten. Die Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren treffen sich wöchentlich zum Training.

Infos und Anmeldung

Claudia Meystre, claudiameystre@gmx.de

REGELMÄSSIGE ANGEBOTE

ENSEMBLE DER KLANGWÜTIGEN

Musiktheater-Laboratorium für junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren

Auf wie viele Arten kann man klatschen? Können Haare Geräusche machen? Und was hat das mit dem Telefon zu tun?
Im Ensemble der Klangverrückten darf alles zum Klingen gebracht werden: Der Körper, die Stimme, Instrumente – aber eben auch Alltagsgegenstände, Literatur oder bildende Kunst. Als Ausgangspunkt und immer widerkehrendes Element in der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Klangkörpern steht das Thema Nachbarschaft in all ihren Facetten.
Voraussetzung zur Teilnahme sind Neugierde auf das Experimentieren mit Klängen und Rhythmen, Lust an Bewegung sowie Offenheit gegenüber theatraler Formen – auf Abstand. Spezifische musikalische Vorkenntnisse braucht ihr nicht.

Anmeldung bis zum 9. November 2020 bei Johanna Knauf: j.knauf@staatstheater.saarland

Erstes Treffen am 16.11.2020, Danach regelmäßige Treffen alle zwei Wochen folgenden Montagen von 18:30 bis 20:00 Uhr: 16.11.2020, 30.11.2020, 14.12.2020, 4.1.2021, 18.1.2021, 1.2.2021, 8.2.2021, 22.2.2021, 8.3.2021

STATISTERIE

Einmal in einer Staatstheaterproduktion als Statist auf der Bühne stehen? Das kann jeder, der theaterbegeistert ist, ganz unabhängig von Alter, Aussehen oder Fähigkeiten. Statisten werden für jede Produktion neu gecastet: Einfach bei Andreas Klußmann anmelden, der die Casting-Aufrufe dann in die Runde schickt. Bei der Statisterie handelt es sich um ein Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung.

Andreas Klußmann, +49 (0)1520 499 3017, statisterie@staatstheater.saarland

EINTÄGIGE WORKSHOPS VON THEATERPROFIS FÜR THEATERBEGEISTERTE

ENSEMBLE-WERKSTATT IN DER SPARTE4

Wie arbeitet ein Schauspieler? Was macht ein Regisseur? Wie werden Texte interpretiert und erarbeitet? Und wie spaßig oder hart ist das eigentlich, eine Theaterprobe?

In unserer Theaterwerkstatt werden Themen aus Stadt, Land, Gesellschaft und natürlich unserem Spielplan extrahiert, gefiltert und künstlerisch unter professioneller Anleitung von Mitgliedern des Schauspielensembles, den Regieteams und unseren Theaterpädagogen auf und natürlich auch für unsere Bühne erarbeitet. Denn der beste Eindruck vermittelt sich immer noch dann, wenn man’s einfach mal selber ausprobiert: Theater – ganz praxisnah erleben!