DAS ACHTE LEBEN (FÜR BRILKA): ALLE ABENDVORSTELLUNGEN BEGINNEN BEREITS UM 19 UHR
Gute 1.300 Seiten umfasst Nino Haratischwilis preisgekrönter Roman "Das achte Leben (Für Brilka)". Da ist es fast klar, dass auch die Bühnenfassung des deutsch-georgischen Familienepos‘ mit rund dreieinhalb Stunden Spieldauer zu den etwas längeren Theaterabenden gehört. Deshalb hat sich das Saarländische Staatstheater entschieden, den Beginn der Premiere am Samstag, 8. September 2018 sowie aller folgenden Abendvorstellungen um eine halbe Stunde nach vorn zu verlegen: Aufführungen, die bislang für 19:30 Uhr angekündigt wurden, beginnen nun bereits um 19 Uhr. Der Beginn der Sonn- und Feiertagsvorstellungen bleibt mit 18 Uhr unverändert. Wir bitten um Ihr Verständnis.

In der sparte4 wird´s laut: Live-Konzerte mit »Die Nerven«, »Aua Aua« und »Heim«

Weiterlesen

Herbstferien-Werkstatt: Live-Hörspiel zum Mitmachen | Für Schüler*innen ab 11 Jahren

Weiterlesen

»Reise!Reiser!« ab Freitag, 14. September in der Alten Feuerwache, »Blues Brothers« ab Sonntag, 16. September im Großen Haus

Weiterlesen

Mitmachen und ein exklusives Meet & Greet mit den Schauspieler*innen gewinnen | Einsendeschluss: Freitag, 28. September 2018

Weiterlesen
Neu im Spielplan des Saarländischen Staatstheaters:

La traviata
Oper von Giuseppe Verdi

Kafkas Haus
Schauspiel nach Erzählungen von Franz Kafka

Ritter Odilo und der strenge Herr Winter
Kinderoper von Mareike Zimmermann