DAS NEUE PROGRAMM IST DA! SPIELPLAN 2018/2019 VORGESTELLT
Das Warten hat ein Ende: In einer Pressekonferenz haben Generalintendant Bodo Busse und sein Team den Spielplan für 2018/2019 bekannt gegeben. Über 30 Neuproduktionen kommen in der nächsten Saison, die unter dem Motto »Veränderung, Brüche, Verwandlungen oder Ruhe gibt es nicht!« steht, auf die Bühnen des Saarländischen Staatstheaters.
Das Spielzeitheft 2018/2019 liegt ab sofort zum Mitnehmen in der Vorverkaufskasse und den Spielstätten aus, per Klick lässt sich hier eine Übersicht über die Premieren, Wiederaufnahmen und Festivals sowie die Abonnements 2018/2019 herunterladen. Der Online-Spielplan wird nach und nach um weitere Aufführungstermine ergänzt.
Der Vorverkauf für die Abonnements beginnt am Mittwoch, 2. Mai 2018, Einzelkarten für die kommende Saison sind dann ab Freitag, 1. Juni 2018 erhältlich.

Im Juni Doppelkonzert mit Saint-Saëns musikalischem Zoospaziergang | Freitag, 15. Juni 2018, 9:30 Uhr und 11:00 Uhr im Großen Haus

Weiterlesen

Junge Stimmen der HfM Saar bringen Barockoper »Croesus« zur Aufführung | Premiere am Freitag, 13. April 2018 in der Alten Feuerwache

Weiterlesen

Immer montags: Workshops mit Tänzer*innen des Saarländischen Staatsballetts

Weiterlesen
Neu im Spielplan des Saarländischen Staatstheaters:

Iphigenie in Aulis
Tragödie von Euripides

Dantons Tod
Drama von Georg Büchner

Verlangen
Choreographien von Stijn Celis, Jiří Kylián und Andonis Foniadakis