Die Katze Eleonore

Monolog von Caren Jeß

Fr 06. Jun
20:00 Uhr
Karten
So 22. Jun
20:00 Uhr
Karten
sparte4 Ab 06.06.2025
Fr, 06. Jun, 20:00 UhrKarten
So, 22. Jun, 20:00 UhrKarten

Die Katze Eleonore

Monolog von Caren Jeß

Die gut situierte Immobilienmaklerin Eleonore, ihres Lebens nicht mehr wirklich froh, entdeckt, dass sie eigentlich eine Katze ist. Was folgt, sind die Tücken einer Transformation, die, wiewohl neugierig beäugt von ihrem Therapeuten Dr. Wildbruch, vor der Welt nur schwer zu rechtfertigen ist. Und so kratzt, beißt, schnurrt und sträubt sich Eleonore in Caren Jeß’ klugem Monologstück für eine Schauspielerin gegen alle Widerstände zu wahrer Selbsterfüllung.

Dieser Parforceritt durch gesellschaftliche Normen kann dabei als charmante Parabel auf derzeitige Debatten verstanden werden: Der Kampf um Geschlechtsidentität und hochgradig individuelle Lebensentwürfe schimmert ebenso durch wie die Ambivalenz zwischen dem Rückzug ins Private und der Verantwortung, die wir als Individuen für die Gesellschaft tragen. Einer Welt, die vor die Hunde geht, stolz erhobenen Schwanzes das Arschloch zu zeigen – wer will Eleonore das verargen?

Besetzung

Inszenierung und Kostüme

Thorsten Köhler

Bühnenbild und Grafik

Marcel Bontempi

Live-Percussion

Maximilian Popp

Dramaturgie

Gesa Oetting