Susanne Reinhardt

Die Lichtdesignerin Susanne Reinhardt wurde in Essen geboren und kam nach Engagements an der Schaubühne am Lehniner Platz, dem Schauspiel Frankfurt und dem Staatstheater Mainz 2003 als Abteilungsleiterin Beleuchtung/Video an das Staatstheater Hannover. Dort verantwortete sie das Lichtdesign für eine Vielzahl von Produktionen wie »Der Ring des Nibelungen« gemeinsam mit Barrie Kosky und Klaus Grünberg, »Lady Macbeth von Mzensk« und »Die Zauberflöte« mit Frank Hilbrich und Volker Thiele sowie »Otello« mit Immo Karaman und Étienne Pluss.

Gastierungen führten sie nach Genf, Enschede und Graz. Seit 2023 ist sie freischaffend tätig und arbeitet an der Oper Leipzig (»Don Giovanni«, »Der Rosenkavalier«) sowie am Theater Basel (»Intolleranza 1960«).

Besetzt 2023/2024