Die Jungfrau von Orléans

Oper in vier Akten von Pjotr I. Tschaikowski …

Sa 13. Apr
19:30 Uhr
Karten
Di 16. Apr
19:30 Uhr
Karten
Fr 19. Apr
19:30 Uhr
Karten
Do 25. Apr
19:30 Uhr
Karten
Sa 27. Apr
19:30 Uhr
Karten
So 05. Mai
18:00 Uhr
Karten
So 26. Mai
18:00 Uhr
Karten
So 02. Jun
18:00 Uhr
Karten
Fr 14. Jun
19:30 Uhr
Karten
Großes Haus 30 Min vor Beginn Ab 13.04.2024 In russischer und ukrainischer Sprache mit deutschen und französischen Übertiteln
Sa, 13. Apr, 19:30 UhrKarten
Di, 16. Apr, 19:30 UhrKarten
Fr, 19. Apr, 19:30 UhrKarten
Do, 25. Apr, 19:30 UhrKarten
Sa, 27. Apr, 19:30 UhrKarten
So, 05. Mai, 18:00 UhrKarten
So, 26. Mai, 18:00 UhrKarten
So, 02. Jun, 18:00 UhrKarten
Fr, 14. Jun, 19:30 UhrKarten

Die Jungfrau von Orléans

Oper in vier Akten von Pjotr I. Tschaikowski | Libretto vom Komponisten nach Friedrich Schiller, mit Übertragungen ins Ukrainische von Maria Buzhor | In russischer und ukrainischer Sprache mit deutschen und französischen Übertiteln

Frankreichs Nationalheldin Jeanne d’Arc hat viele Gesichter: 1431 als Ketzerin auf dem Scheiterhaufen verbrannt, 1920 heiliggesprochen, eine charismatische junge Frau, die sich über alle patriarchalischen Strukturen ihrer Zeit hinwegsetzt, gleichzeitig Prophetin wie Gotteskämpferin im Hundertjährigen Krieg, aber auch Heranwachsende mit erwachendem Gefühlsleben.

Pjotr I. Tschaikowski war von ihr derart fasziniert, dass er u. a. basierend auf Schillers Tragödie den Text für seine »Orleanskaja dewa« selbst verfasste. Heraus kam eine mitreißende Partitur, die mit leidenschaftlichen Arien und eindrucksvollen Chortableaus Aufstieg und Fall der Titelfigur zwischen politisch-religiöser Mission und widersprüchlichen Gefühlen beglaubigt und heute zu Unrecht selten erklingt.

Besetzung

Musikalische Leitung

Stefan Neubert

Musiktheaterkollektiv Hauen und Stechen

Inszenierung

Julia Lwowski

Bühnenbild

Yassu Yabara

Kostüme

Lea Søvsø

Dramaturgie

Benjamin Wäntig

Agnès Sorel

Valda Wilson

Erzbischof

Markus Jaursch

Thibault d'Arc

Hiroshi Matsui

Ein Krieger / Lauret

Tobias Ripplinger

Ein Engel

Angela Braun

Saarländisches Staatsorchester
Opern- und Extrachor des Saarländischen Staatstheaters
Statisterie des Saarländischen Staatstheaters