Algirdas Drevinskas

Tenor

Algirdas Drevinskas, geboren im litauischen Biržai, studierte zunächst Chordirigieren am Konservatorium in Klaipėda. 1989 folgte ein Gesangsstudium an der Musikakademie in Vilnius, das er 1993 an der Kunstuniversität Graz fortsetzte.

1998 kam er ins Ensemble des Saarländischen Staatstheaters. Seit Beginn seines Engagements war er hier in über 90 Opern- und Operettenpartien zu erleben. Darunter sind Gabriel von Eisenstein in »Die Fledermaus«, Tamino in »Die Zauberflöte«, Titelpartie in »Werther«, Graf Almaviva in »Il barbiere di Siviglia«, Florestan in »Fidelio«, Edgardo in »Lucia di Lammermoor«, Max in »Der Freischütz« und Loge in »Das Rheingold«.

2011/2012 wurde er für seine Darstellung des Lenski in »Eugen Onegin« mit dem SponsorClub-Preis ausgezeichnet.

Daneben gastierte er an zahlreichen deutschen Opernhäusern und Theatern, u. a. in Bonn, Düsseldorf, Essen, Karlsruhe und Wiesbaden sowie zuletzt als alter Faust (Gounod) am Staatlichen Opern- und Ballett-Theater Perm und in der Titelpartie von Mozarts »Idomeneo« in Vilnius. Im Konzertbereich führten ihn Einladungen u. a. nach Belgien, Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Österreich, Japan, Litauen, in die Schweiz und die USA. Jüngst interpretierte er Mahlers »Lied von der Erde« beim Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchester und dem Sønderjyllands Symfoniorkester in Dänemark.


Besetzt in Il trittico ∙ Der Mantel

Il Tinca Il trittico

 

Besetzt in Il trittico ∙ Gianni Schicchi

Gherardo Il trittico

Besetzt 2023/2024


Besetzt 2022/2023


Gabriel von Eisenstein
Remendado, Schmuggler

Besetzt 2021/2022


Remendado, Schmuggler
Sigismund Sülzheimer
Scaramuccio/ Ein Tanzmeister

Besetzt 2020/2021


Sigismund Sülzheimer
Ruiz/Un messo

Besetzt 2019/2020


Alter Faust
Don Basilio/Don Curzio
Raoul de Saint-Brioche

Besetzt 2018/2019


Alter Faust
Abdallo
Graf Albert

Besetzt 2017/2018


Antonio, sein Bruder
Abdallo
Erster Jude